April 2019

Konversationstreff für russischsprachige Migranten

01.04.2019 (13:30:00–16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer montags 13:30-16:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an die älteren russischsprachigen Nachbarn und Nachbarinnen, die gerne ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen. Bei der Kursleiterin Irina Zelkina, die schon mehrere Jahre mit ihre Familie in Deutschland lebt, lernen die Teilnehmenden einfach mit der Sprache im Alltag klarzukommen: alleine einkaufen gehen, bei der Apotheke die Arzneimittel holen, die Nachbarn aus dem Haus begrüßen.

Titelbild

Café Milan

01.04.2019 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Begegnunsangebot mit Rat und Tat für neue Nachbarn

Titelbild

Bei Kaffee, Tee und Kuchen bietet es einen ersten Anlaufpunkt im Stadtteil für alle Neuzugezogenen und einen weiteren Treffpunkt für alle alteingesessenen Schlaatzer.

Für Fragen, Wünsche und Informationen über den Stadtteil auf Russisch und Arabisch haben wir Sprachmittler im Café Milan.

Eine Beratungsmöglichkeit für geflüchtete Menschen, die im Schlaatz ihre erste eigene Wohnung in Deutschland beziehen, wird im Laufe des Mai ebenfalls im Rahmen des Cafés angeboten werden.

Daneben gibt es ab 16.00 Uhr auch immer die Möglichkeit Kicker und Darts zu spielen!

 

يسرنا ان ندعو جيراننا الاعزاء للتلاقي والتعرف ونقدم لكم النصيحة والمشورة

يسرنا استقبالكم  كل يوم إثنين من الساعة  الثالثة بعد الظهر وحتى الساعة السادسة , في فريدريش راينش هاوس

هدفنا ان يتعارف سكان الحي في جو مريح يتناولون القهوة الشاي والحلويات معا, حيث يشكل الملتقى نقطة تعارف وتبادل خدمات.

للاستفسار حول الحي وكافيه ميلان يتوفر لدينا من يتكلم معكم باللغة العربية, المساعدة ايضا في العثور على الاشخاص المناسبين لمزيد من التشاور والمساعدة

للاجؤون اللذين قد حصلوا على اول سكن لهم في شلاتس نقدم المشورة والمساعدة بعد تحديد موعد.

بما في ذلك المساعدة في ملئ الاستمارات وكيفية الحصول على السكن.

شغل اوقات الفراغ( الهوايات و الرياضة ) كما يوجد امكانية اللعب والتسلية.

 

За чашкой чая, кофе и кусочком домашнего пирога, в непринужденной и дружеской обстановке предлагаем первоначальную встречу в нашем доме для новых жителей микрорайона, а так же для тех, кто уже давно здесь живет.

Наши переводчики на русский и арабский языки помогут вам ответить на возможно возникшие у вас вопросы о нашем микрорайоне, проконсультируют тех, кто получает свою первую квартиру в Германии.

Кроме того, мы предоставляем возможность для индивидуальных консультаций в другое удобное для обеих сторон время.

Предлагаемые темы: помощь при заполнении документов по приему на работу, заполнение формуляров, распечатка документов, вопросы по жилищному договору, отдых (хобби, спорт), помощь в поиске нужных людей для дальнейших тем и консультаций

И в заключении вы всегда можете поиграть в настольные и подвижные игры.


Musikunterricht Gitarre und Keyboard

01.04.2019 (18:00:00–20:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

18-19.30 Uhr

Herr Udo Wolffgram, Musiklehrer und erfahrener Tanzmusiker unterrichtet einmal wöchentlich, montags ab 18:00 Uhr. Hier kann man lernen wie man auf der Akustikgitarre Akkorde zu greifen und einfache Lieder zu begleiten kann und wie man das Keyboard auch ohne Noten spielen kann. Das Kursangebot ist mit einem geringen Beitrag verbunden (5 € bis 18 Jahre pro Halbjahr; 10 € Erwachsene pro Halbjahr)

Gitarre

Foto: Fotofreunde Potsdam


Kung Fu

01.04.2019 (20:00:00–21:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer montags | 20 Uhr

Titelbild

Trainer Gerd Möbius führt ein in die fernöstliche Kampfkunst und Bewegungslehre, dabei geht es nicht nur um das Erlernen der Bewegungsabläufe, sondern auch und vor allem um die dahinterstehende Philosophie. Das Angebot ist offen und eignet sich für Menschen jeden Alters.

Weitere Informationen erhalten Sie gern per Email: junglongli@gmx.de


Miteinander-Füreinander

02.04.2019 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Älter werden im Quartier

Gruppe 1: 9-10 Uhr
Gruppe 2: 10-11 Uhr

Titelbild

Zum Sport, Tanzen, Curling und Austausch treffen sich dienstags Senioren in unserem Haus. Ein besonderes Highlight stellt das Teppich-Curling dar – zu diesem Event kommen alle zusammen. Auf einem extra dafür hergestellten Teppich werden die Curls im Team gegeneinander in die Punktezone geschossen – ein riesiger Spaß für alle Beteiligten!

 

Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam

Logo der LHP


AWO Schuldnerberatung für GEWOBA-Mieter

02.04.2019 (10:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

immer dienstags | 10.00-14.00 Uhr

Kostenfreies Beratungsangebot des AWO Bezirksverbandes Potsdam.

Ansprechpartnerin und Terminvereinbarung:

Karina Thieme
Schuldnerberaterin (Soz.pädg./FH)

Schuldner- und Insolvenzberatung des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. sowie AWO Schuldnerberatung für GEWOBA- Mieter

Direktlink zur Homepage der Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle


Handarbeits- und Bastelclub

02.04.2019 (15:00:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Immer dienstags 15 Uhr

Handarbeitsclub_Beispiele

Foto: FRH/ Oxana Ronis

Unser Handarbeitsclub „Flinke Nadeln“ trifft sich immer dienstags in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9.
Alt und Jung kommt zusammen, um ein gemeinsames Hobby auszuüben, Erfahrungen zu tauschen und Neues zu erlernen. Deshalb sind auch Anfänger herzlich willkommen, die hier eine fachkundige Anleitung erhalten. Wir stricken, häkeln und sticken.
Aber wir wollen nicht nur stur über den Nadeln hängen, sondern auch über Themen aus allen Lebenslagen quatschen. Dabei darf natürlich Kaffee und Kuchen nicht fehlen, den abwechselnd unsere Teilnehmer mitbringen.
Eigene Ideen und Vorschläge sind sehr willkommen.
Ansprechpartner
Angelika Kluge, Tel. 0331 86 02 45


Singespaß mit Ralf Kelling

02.04.2019 (17:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 treffen sich im Friedrich-Reinsch-Haus Nachbarinnen und Nachbarn
zum gemeinsamen Singen. Unter der Chorleitung von Herrn Ralf Kelling wollen wir bei Klavier- und Gitarrenbegleitung bekannte Volkslieder wieder ins Gedächtnis rufen. Die Singgemeinschaft lädt alle herzlich zum gemeinsamen Singen in den Milanhorst ein. Unser Chor möchte aus verschiedensten musikalischen und kulturellen Einflüssen für ein musikalisches Miteinander weben, an dem sich jeder, der Zeit und Lust hat, beteiligen kann.

Titelbild


Salsa für Anfänger und Fortgeschrittene

02.04.2019 (19:00:00–21:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

19 - 21 Uhr

Titelbild

Kostenloser Tanzkurs Salsa Praktika für Anfänger.
Fortgeschrittene können unter der Leitung von Hernando Flores Bautista ihren Tanzstil weiter verbessern.

Dolmetscher Sprechstunde (ru-de)

03.04.2019 (10:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Dolmetscherangebot (russisch-deutsch) - wir übersetzen für Sie!
Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, beim Übersetzen und Schreiben von Briefen brauchen, können Sie immer mittwochs, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Sprechstunde von Oxana Ronis nutzen.


Konversationstreff für russischsprachige Migranten

03.04.2019 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche bis zum 05.06.2019.

immer mittwochs 10-12 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an die älteren russischsprachigen Nachbarn und Nachbarinnen, die gerne ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen. Bei der Kursleiterin Irina Zelkina, die schon mehrere Jahre mit ihre Familie in Deutschland lebt, lernen die Teilnehmenden einfach mit der Sprache im Alltag klarzukommen: alleine einkaufen gehen, bei der Apotheke die Arzneimittel holen, die Nachbarn aus dem Haus begrüßen.

Titelbild

Frecher Schlaatzer Dreier: Offene Probe

04.04.2019 (11:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 2. Woche bis zum 30.04.2020.

ca. 14-tägig donnerstags | 11.00-13.00 Uhr

Unter dem Motto Lachen - Loben - Lästern hat sich eine Künstlergruppe aus drei Personen gebildet, der "Schlaatzer Dreier", die gemeinsam satirische, komische, literarische und musikalische Stücke entwickelt und unseren Stadtteil um ein weiteres kulturelles Highlight bereichert.

alle vierzehn Tage donnerstags von 11.00 bis 13.00 Uhr laden die Künstler Caroline Wegener, Klaus Jorek und Reinhold Hesse zu öffentlichen Proben ein. Hier bekommt Mensch einen komischen, literarischen und musikalischen Einblick in unseren Stadtteil. Neugierig geworden ? Dann einfach kommen und Spaß haben.


Nachbarschaftstreff am Suppentopf

05.04.2019 (12:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt. Von 12-14 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Kommen Sie vorbei, genießen Sie eine Suppe, Tee und Kaffee, lernen Sie ihre Nachbarn bei einem gemütlichen Mittagessen kennen.

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung.

Wir freuen uns auch über Ihr Suppenrezept.

Titelbild


Tischkicker / Tischtennis AG

05.04.2019 (17:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer freitags | 17 Uhr

(außer am letzten Freitag im Monat)

Titelbild

An jedem Freitag (außer letzten Freitag im Monat) gibt es die Gelegenheit, gemeinsam zu Kickern und Tischtennis zu spielen.

Viele Menschen spielen Tischfußballspiel und Tischtennis und es werden immer mehr. Beide Sportarten erschaffen durch ihre Nähe zu den Mitspielern eine ideale Plattform, um Kontakte zu anderen begeisterten Menschen zu knüpfen, unabhängig von Sprache, Alter und Geschlecht.
Eine Vielzahl von Menschen in Deutschland betreibt diesen Sport regelmäßig und trainiert damit primär die Koordinations-und Konzentrationsfähigkeit. Und gleichzeitig freuen sie sich, dass der Spaß dabei nie zu kurz kommt.
Schnell erfährt man dieses kurze intensive Messen am Tisch, diese Spannung, Spontanität und Leidenschaft. Um diesen einen großen Schritt zu dieser besonderen Erfahrung zu initiieren, soll ein Tag beide Sportarten regelrecht feiern - nämlich mit Sachpreisen und Gutscheinen. Moderiert und organisiert von Geflüchteten selbst, stärkt dieses Projekt vor allem das Empfinden der Selbstwirksamkeit und die Motivation, weitere Angebote dieser Art durchzuführen. Eingeladen sind alle!


Frühjahrsputz 2019

06.04.2019 (09:30:00)

6.4. | 9:30 Uhr

 

Titelbild

Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, bei der Aktion dabei zu sein und den Schlaatz für den Frühling herauszuputzen!

Es werden Handschuhe und Müllsäcke an alle freiwilligen Helferinnen und Helfer verteilt und der gesammelte Unrat durch die Stadtwerke Potsdam entsorgt.

Als DANKESCHÖN gibt es im Projekthaus Erlenhof 32 einen kleinen Imbiss und Gelegenheit, mit Nachbarinnen und Nachbarn ins Gespräch zu kommen.

 

Schlaatz-Bürgerclub

Martina Wilczynski

buergerclub@friedrich-reinsch-haus.de

www.schlaatz.de/buergerclub

www.facebook.com/schlaatzleben/

 

Quartiersmanagement Stadtkontor  

Kathrin Feldmann

www.schlaatz.de

0151-61064449

Logo

Brunch

06.04.2019 (10:00:00)

6.4. | 10 Uhr

 

TitelbildTitelbild

Einmal im Monat laden wir unsere Nachbarn und Nachbarinnen zum gemeinsamen Brunch ein. In gemütlicher Atmosphäre kommen wir ins Gespräch über unseren Stadtteil, lernen uns kennen und tauschen uns aus über alles, das uns interessiert.

Unkostenbeitrag pro Person: 6 €

Afrikanischer Gemeindegottesdienst

07.04.2019 (09:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Sonntag von 9:00 bis 13:00 findet der Gottesdienst der afrikanischen Gemeinde im FRH statt


Gottesdienst der Johannischen Gemeinde Potsdam

07.04.2019 (13:30:00–15:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 2. Monat.

Im 14tägigen Rhytmus findet der Gottesdienst der Johannischen Kirche, Gemeinde Potsdam von 13:30 bis 15:30 im FRH statt.

Kontakt:

Markus Franke (Johannisches Sozialwerk e.V.)

m.franke@js-ev.de

Konversationstreff für russischsprachige Migranten

08.04.2019 (13:30:00–16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer montags 13:30-16:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an die älteren russischsprachigen Nachbarn und Nachbarinnen, die gerne ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen. Bei der Kursleiterin Irina Zelkina, die schon mehrere Jahre mit ihre Familie in Deutschland lebt, lernen die Teilnehmenden einfach mit der Sprache im Alltag klarzukommen: alleine einkaufen gehen, bei der Apotheke die Arzneimittel holen, die Nachbarn aus dem Haus begrüßen.

Titelbild

Café Milan

08.04.2019 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Begegnunsangebot mit Rat und Tat für neue Nachbarn

Titelbild

Bei Kaffee, Tee und Kuchen bietet es einen ersten Anlaufpunkt im Stadtteil für alle Neuzugezogenen und einen weiteren Treffpunkt für alle alteingesessenen Schlaatzer.

Für Fragen, Wünsche und Informationen über den Stadtteil auf Russisch und Arabisch haben wir Sprachmittler im Café Milan.

Eine Beratungsmöglichkeit für geflüchtete Menschen, die im Schlaatz ihre erste eigene Wohnung in Deutschland beziehen, wird im Laufe des Mai ebenfalls im Rahmen des Cafés angeboten werden.

Daneben gibt es ab 16.00 Uhr auch immer die Möglichkeit Kicker und Darts zu spielen!

 

يسرنا ان ندعو جيراننا الاعزاء للتلاقي والتعرف ونقدم لكم النصيحة والمشورة

يسرنا استقبالكم  كل يوم إثنين من الساعة  الثالثة بعد الظهر وحتى الساعة السادسة , في فريدريش راينش هاوس

هدفنا ان يتعارف سكان الحي في جو مريح يتناولون القهوة الشاي والحلويات معا, حيث يشكل الملتقى نقطة تعارف وتبادل خدمات.

للاستفسار حول الحي وكافيه ميلان يتوفر لدينا من يتكلم معكم باللغة العربية, المساعدة ايضا في العثور على الاشخاص المناسبين لمزيد من التشاور والمساعدة

للاجؤون اللذين قد حصلوا على اول سكن لهم في شلاتس نقدم المشورة والمساعدة بعد تحديد موعد.

بما في ذلك المساعدة في ملئ الاستمارات وكيفية الحصول على السكن.

شغل اوقات الفراغ( الهوايات و الرياضة ) كما يوجد امكانية اللعب والتسلية.

 

За чашкой чая, кофе и кусочком домашнего пирога, в непринужденной и дружеской обстановке предлагаем первоначальную встречу в нашем доме для новых жителей микрорайона, а так же для тех, кто уже давно здесь живет.

Наши переводчики на русский и арабский языки помогут вам ответить на возможно возникшие у вас вопросы о нашем микрорайоне, проконсультируют тех, кто получает свою первую квартиру в Германии.

Кроме того, мы предоставляем возможность для индивидуальных консультаций в другое удобное для обеих сторон время.

Предлагаемые темы: помощь при заполнении документов по приему на работу, заполнение формуляров, распечатка документов, вопросы по жилищному договору, отдых (хобби, спорт), помощь в поиске нужных людей для дальнейших тем и консультаций

И в заключении вы всегда можете поиграть в настольные и подвижные игры.


Musikunterricht Gitarre und Keyboard

08.04.2019 (18:00:00–20:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

18-19.30 Uhr

Herr Udo Wolffgram, Musiklehrer und erfahrener Tanzmusiker unterrichtet einmal wöchentlich, montags ab 18:00 Uhr. Hier kann man lernen wie man auf der Akustikgitarre Akkorde zu greifen und einfache Lieder zu begleiten kann und wie man das Keyboard auch ohne Noten spielen kann. Das Kursangebot ist mit einem geringen Beitrag verbunden (5 € bis 18 Jahre pro Halbjahr; 10 € Erwachsene pro Halbjahr)

Gitarre

Foto: Fotofreunde Potsdam


Kung Fu

08.04.2019 (20:00:00–21:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer montags | 20 Uhr

Titelbild

Trainer Gerd Möbius führt ein in die fernöstliche Kampfkunst und Bewegungslehre, dabei geht es nicht nur um das Erlernen der Bewegungsabläufe, sondern auch und vor allem um die dahinterstehende Philosophie. Das Angebot ist offen und eignet sich für Menschen jeden Alters.

Weitere Informationen erhalten Sie gern per Email: junglongli@gmx.de


Miteinander-Füreinander

09.04.2019 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Älter werden im Quartier

Gruppe 1: 9-10 Uhr
Gruppe 2: 10-11 Uhr

Titelbild

Zum Sport, Tanzen, Curling und Austausch treffen sich dienstags Senioren in unserem Haus. Ein besonderes Highlight stellt das Teppich-Curling dar – zu diesem Event kommen alle zusammen. Auf einem extra dafür hergestellten Teppich werden die Curls im Team gegeneinander in die Punktezone geschossen – ein riesiger Spaß für alle Beteiligten!

 

Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam

Logo der LHP


AWO Schuldnerberatung für GEWOBA-Mieter

09.04.2019 (10:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

immer dienstags | 10.00-14.00 Uhr

Kostenfreies Beratungsangebot des AWO Bezirksverbandes Potsdam.

Ansprechpartnerin und Terminvereinbarung:

Karina Thieme
Schuldnerberaterin (Soz.pädg./FH)

Schuldner- und Insolvenzberatung des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. sowie AWO Schuldnerberatung für GEWOBA- Mieter

Direktlink zur Homepage der Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle


Handarbeits- und Bastelclub

09.04.2019 (15:00:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Immer dienstags 15 Uhr

Handarbeitsclub_Beispiele

Foto: FRH/ Oxana Ronis

Unser Handarbeitsclub „Flinke Nadeln“ trifft sich immer dienstags in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9.
Alt und Jung kommt zusammen, um ein gemeinsames Hobby auszuüben, Erfahrungen zu tauschen und Neues zu erlernen. Deshalb sind auch Anfänger herzlich willkommen, die hier eine fachkundige Anleitung erhalten. Wir stricken, häkeln und sticken.
Aber wir wollen nicht nur stur über den Nadeln hängen, sondern auch über Themen aus allen Lebenslagen quatschen. Dabei darf natürlich Kaffee und Kuchen nicht fehlen, den abwechselnd unsere Teilnehmer mitbringen.
Eigene Ideen und Vorschläge sind sehr willkommen.
Ansprechpartner
Angelika Kluge, Tel. 0331 86 02 45


Singespaß mit Ralf Kelling

09.04.2019 (17:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 treffen sich im Friedrich-Reinsch-Haus Nachbarinnen und Nachbarn
zum gemeinsamen Singen. Unter der Chorleitung von Herrn Ralf Kelling wollen wir bei Klavier- und Gitarrenbegleitung bekannte Volkslieder wieder ins Gedächtnis rufen. Die Singgemeinschaft lädt alle herzlich zum gemeinsamen Singen in den Milanhorst ein. Unser Chor möchte aus verschiedensten musikalischen und kulturellen Einflüssen für ein musikalisches Miteinander weben, an dem sich jeder, der Zeit und Lust hat, beteiligen kann.

Titelbild


Salsa für Anfänger und Fortgeschrittene

09.04.2019 (19:00:00–21:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

19 - 21 Uhr

Titelbild

Kostenloser Tanzkurs Salsa Praktika für Anfänger.
Fortgeschrittene können unter der Leitung von Hernando Flores Bautista ihren Tanzstil weiter verbessern.

Dolmetscher Sprechstunde (ru-de)

10.04.2019 (10:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Dolmetscherangebot (russisch-deutsch) - wir übersetzen für Sie!
Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, beim Übersetzen und Schreiben von Briefen brauchen, können Sie immer mittwochs, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Sprechstunde von Oxana Ronis nutzen.


Konversationstreff für russischsprachige Migranten

10.04.2019 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche bis zum 05.06.2019.

immer mittwochs 10-12 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an die älteren russischsprachigen Nachbarn und Nachbarinnen, die gerne ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen. Bei der Kursleiterin Irina Zelkina, die schon mehrere Jahre mit ihre Familie in Deutschland lebt, lernen die Teilnehmenden einfach mit der Sprache im Alltag klarzukommen: alleine einkaufen gehen, bei der Apotheke die Arzneimittel holen, die Nachbarn aus dem Haus begrüßen.

Titelbild

Fotofreunde

10.04.2019 (18:00:00–20:00:00)

18 - 20 Uhr

Fotofreunde Potsdam

Die Fotofreunde Potsdam sind ein lockerer Zusammenschluss von Fotointeressierten. Wir haben ein breites Themenspektrum und unser Angebot richtet sich gleichermaßen an Anfänger wie an Fortgeschrittene.

Wir beschäftigen uns mit der bildnerischen Gestaltung vielfältiger fotografischer Motivbereiche sowie der digitalen Nachbearbeitung und Präsentation. Die Bildbearbeitung mit unterschiedlichen Techniken ist ein weiteres Thema unseres vielfältigen Erfahrungsaustausches. Kernpunkt unserer monatlichen Treffen bilden Bildbesprechungen, in denen jeder seine Bilder vorstellen kann. Wie weit dabei die klassischen Regeln der Bildgestaltung, Perfektion der Technik oder auch Experimentelles eingesetzt werden, bleibt den Teilnehmern überlassen.

Gäste sind zu unseren Treffen immer herzlich willkommen. Schauen Sie doch einmal vorbei, wir können bestimmt voneinander lernen.

Nachbarschaftstreff am Suppentopf

12.04.2019 (12:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt. Von 12-14 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Kommen Sie vorbei, genießen Sie eine Suppe, Tee und Kaffee, lernen Sie ihre Nachbarn bei einem gemütlichen Mittagessen kennen.

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung.

Wir freuen uns auch über Ihr Suppenrezept.

Titelbild


Blütenfest rund ums Haus

12.04.2019 (15:00:00)

12.4. |15 Uhr

 

Titelbild

Wir laden zu einem bunten Fest für die ganze Familie rund ums Haus. An mehreren Bastelstationen kann man kreativ werden rund um den Frühling und das nahende Osterfest. Bei Musik und einem kleinen Buffet lassen wir den Nachmittag ausklingen.

Logo

Tischkicker / Tischtennis AG

12.04.2019 (17:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer freitags | 17 Uhr

(außer am letzten Freitag im Monat)

Titelbild

An jedem Freitag (außer letzten Freitag im Monat) gibt es die Gelegenheit, gemeinsam zu Kickern und Tischtennis zu spielen.

Viele Menschen spielen Tischfußballspiel und Tischtennis und es werden immer mehr. Beide Sportarten erschaffen durch ihre Nähe zu den Mitspielern eine ideale Plattform, um Kontakte zu anderen begeisterten Menschen zu knüpfen, unabhängig von Sprache, Alter und Geschlecht.
Eine Vielzahl von Menschen in Deutschland betreibt diesen Sport regelmäßig und trainiert damit primär die Koordinations-und Konzentrationsfähigkeit. Und gleichzeitig freuen sie sich, dass der Spaß dabei nie zu kurz kommt.
Schnell erfährt man dieses kurze intensive Messen am Tisch, diese Spannung, Spontanität und Leidenschaft. Um diesen einen großen Schritt zu dieser besonderen Erfahrung zu initiieren, soll ein Tag beide Sportarten regelrecht feiern - nämlich mit Sachpreisen und Gutscheinen. Moderiert und organisiert von Geflüchteten selbst, stärkt dieses Projekt vor allem das Empfinden der Selbstwirksamkeit und die Motivation, weitere Angebote dieser Art durchzuführen. Eingeladen sind alle!


Afrikanischer Gemeindegottesdienst

14.04.2019 (09:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Sonntag von 9:00 bis 13:00 findet der Gottesdienst der afrikanischen Gemeinde im FRH statt


Club Du und Ich

14.04.2019 (14:00:00–15:30:00)

Der Club “Du und Ich” wurde von den Migranten vietnamesischer Herkunft in Potsdam gegründet, um einen Treffpunkt für alle Menschen zu schaffen, unabhängig von Parteizugehörigkeit sowie von Alter und Nationalität.

Der Club bietet seinen Mitgliedern Kulturangebote und ein Forum, Erfahrungen und Informationen über alltägliche Probleme auszutauschen.

Es soll einerseits die Kultur der Migrantencommunity erhalten und fördern und sie in der deutschen Gesellschaft präsentieren und andererseits ein Ort der gegenseitigen Unterstützung und Hilfe sein, um den Integrationsprozess zu fördern und um Solidarität mit den Bürgern mit oder ohne Migrationshintergrund zu stärken.

Ziele des Clubs sind die Förderung von:

- Solidarität und gegenseitiger Hilfe
- Informations- und Erfahrungsaustausch
- Kulturaktivitäten und Veranstaltungen mit verschiedenen Themen
- Gründung einer Kulturgruppe für Feierlichkeiten und besondere Anlässe .
- eine mobile Bibliothek der vietnamesischen und deutschen Sprache
- Freizeitgestaltung, Exkursionen…
- Kulturaustausch mit den deutschen Bürgern und anderen MigrantInnen in Potsdam und in anderen  Städten.
- Kulturaktivitäten und -veranstaltungen für Kinder

Die Mitglieder des Clubs treffen sich etwa 2 Mal monatlich.

Herzlich Willkommen in unseren Club!

Kontakt:

Herr Nguyen, Quoc Tuan Vorsitzender
Mobil.: 0171/6780746; E-Mail: tuanngan5660@yahoo.de
Fr. Ly, Thai Phuong (Stellv. Vorsitzende)
Mobil.: 0172/4875753; E-Mail: hexecoi@yahoo.de


Körper, Klecks und Klebeband - Die Kunstwerkstadt

15.04.2019

15.04. - 17.04. | 9 - 16 Uhr

Ferienworkshop - Kunstwerkstadt buchstabiert

inkl. Verpflegung; Alter 8-14 Jahre

TitelbildTitelbildTitelbild

Titelbild

Wie und wo lernen wir lesen und schreiben? Genau. Überall. In der Stadt, zu Hause - mit Hilfe und ohne. Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche, um in unserem Stadtteil ein komplettes Alphabet zu finden: auf der Straße, an Häuserwänden, auf Balkonen und Spielplätzen, an Mauern und Denkmälern, Sehenswürdigkeiten und „Schonimmerdagewesenem“. Finden werden wir ein einzigartiges Abbild des Standortes, des Stadtteils mit dem wir dann spielen lernen, puzzeln und arbeiten können. Nach einer Fotosafari / Motivsuche bringen wir das Alphabet in Form und machen es vielseitig verwendbar, was zum Einen gut ist, um den Stadtteil kennenzulernen und zum Anderen, sich schlicht daran zu erfreuen und zu staunen. Das fertige Alphabet kann verschenkt, als Riesenpostkarte verschickt oder als Poster.

Anmeldung:

per Mail unter: s.biedermann@milanhorst-potsdam.de oder telefonisch: 0331 5504169

Das Projekt „Körper, Klecks und Klebeband – Die Kunstwerkstadt“ wird im Rahmen des Bundesprogramms "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung über den Paritätischen Gesamtverband als Programmpartner finanziert.

Konversationstreff für russischsprachige Migranten

15.04.2019 (13:30:00–16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer montags 13:30-16:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an die älteren russischsprachigen Nachbarn und Nachbarinnen, die gerne ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen. Bei der Kursleiterin Irina Zelkina, die schon mehrere Jahre mit ihre Familie in Deutschland lebt, lernen die Teilnehmenden einfach mit der Sprache im Alltag klarzukommen: alleine einkaufen gehen, bei der Apotheke die Arzneimittel holen, die Nachbarn aus dem Haus begrüßen.

Titelbild

Café Milan

15.04.2019 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Begegnunsangebot mit Rat und Tat für neue Nachbarn

Titelbild

Bei Kaffee, Tee und Kuchen bietet es einen ersten Anlaufpunkt im Stadtteil für alle Neuzugezogenen und einen weiteren Treffpunkt für alle alteingesessenen Schlaatzer.

Für Fragen, Wünsche und Informationen über den Stadtteil auf Russisch und Arabisch haben wir Sprachmittler im Café Milan.

Eine Beratungsmöglichkeit für geflüchtete Menschen, die im Schlaatz ihre erste eigene Wohnung in Deutschland beziehen, wird im Laufe des Mai ebenfalls im Rahmen des Cafés angeboten werden.

Daneben gibt es ab 16.00 Uhr auch immer die Möglichkeit Kicker und Darts zu spielen!

 

يسرنا ان ندعو جيراننا الاعزاء للتلاقي والتعرف ونقدم لكم النصيحة والمشورة

يسرنا استقبالكم  كل يوم إثنين من الساعة  الثالثة بعد الظهر وحتى الساعة السادسة , في فريدريش راينش هاوس

هدفنا ان يتعارف سكان الحي في جو مريح يتناولون القهوة الشاي والحلويات معا, حيث يشكل الملتقى نقطة تعارف وتبادل خدمات.

للاستفسار حول الحي وكافيه ميلان يتوفر لدينا من يتكلم معكم باللغة العربية, المساعدة ايضا في العثور على الاشخاص المناسبين لمزيد من التشاور والمساعدة

للاجؤون اللذين قد حصلوا على اول سكن لهم في شلاتس نقدم المشورة والمساعدة بعد تحديد موعد.

بما في ذلك المساعدة في ملئ الاستمارات وكيفية الحصول على السكن.

شغل اوقات الفراغ( الهوايات و الرياضة ) كما يوجد امكانية اللعب والتسلية.

 

За чашкой чая, кофе и кусочком домашнего пирога, в непринужденной и дружеской обстановке предлагаем первоначальную встречу в нашем доме для новых жителей микрорайона, а так же для тех, кто уже давно здесь живет.

Наши переводчики на русский и арабский языки помогут вам ответить на возможно возникшие у вас вопросы о нашем микрорайоне, проконсультируют тех, кто получает свою первую квартиру в Германии.

Кроме того, мы предоставляем возможность для индивидуальных консультаций в другое удобное для обеих сторон время.

Предлагаемые темы: помощь при заполнении документов по приему на работу, заполнение формуляров, распечатка документов, вопросы по жилищному договору, отдых (хобби, спорт), помощь в поиске нужных людей для дальнейших тем и консультаций

И в заключении вы всегда можете поиграть в настольные и подвижные игры.


Musikunterricht Gitarre und Keyboard

15.04.2019 (18:00:00–20:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

18-19.30 Uhr

Herr Udo Wolffgram, Musiklehrer und erfahrener Tanzmusiker unterrichtet einmal wöchentlich, montags ab 18:00 Uhr. Hier kann man lernen wie man auf der Akustikgitarre Akkorde zu greifen und einfache Lieder zu begleiten kann und wie man das Keyboard auch ohne Noten spielen kann. Das Kursangebot ist mit einem geringen Beitrag verbunden (5 € bis 18 Jahre pro Halbjahr; 10 € Erwachsene pro Halbjahr)

Gitarre

Foto: Fotofreunde Potsdam


Kung Fu

15.04.2019 (20:00:00–21:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer montags | 20 Uhr

Titelbild

Trainer Gerd Möbius führt ein in die fernöstliche Kampfkunst und Bewegungslehre, dabei geht es nicht nur um das Erlernen der Bewegungsabläufe, sondern auch und vor allem um die dahinterstehende Philosophie. Das Angebot ist offen und eignet sich für Menschen jeden Alters.

Weitere Informationen erhalten Sie gern per Email: junglongli@gmx.de


Miteinander-Füreinander

16.04.2019 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Älter werden im Quartier

Gruppe 1: 9-10 Uhr
Gruppe 2: 10-11 Uhr

Titelbild

Zum Sport, Tanzen, Curling und Austausch treffen sich dienstags Senioren in unserem Haus. Ein besonderes Highlight stellt das Teppich-Curling dar – zu diesem Event kommen alle zusammen. Auf einem extra dafür hergestellten Teppich werden die Curls im Team gegeneinander in die Punktezone geschossen – ein riesiger Spaß für alle Beteiligten!

 

Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam

Logo der LHP


Körper, Klecks und Klebeband - Die Kunstwerkstadt

16.04.2019

15.04. - 17.04. | 9 - 16 Uhr

Ferienworkshop - Kunstwerkstadt buchstabiert

inkl. Verpflegung; Alter 8-14 Jahre

TitelbildTitelbildTitelbild

Titelbild

Wie und wo lernen wir lesen und schreiben? Genau. Überall. In der Stadt, zu Hause - mit Hilfe und ohne. Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche, um in unserem Stadtteil ein komplettes Alphabet zu finden: auf der Straße, an Häuserwänden, auf Balkonen und Spielplätzen, an Mauern und Denkmälern, Sehenswürdigkeiten und „Schonimmerdagewesenem“. Finden werden wir ein einzigartiges Abbild des Standortes, des Stadtteils mit dem wir dann spielen lernen, puzzeln und arbeiten können. Nach einer Fotosafari / Motivsuche bringen wir das Alphabet in Form und machen es vielseitig verwendbar, was zum Einen gut ist, um den Stadtteil kennenzulernen und zum Anderen, sich schlicht daran zu erfreuen und zu staunen. Das fertige Alphabet kann verschenkt, als Riesenpostkarte verschickt oder als Poster.

Anmeldung:

per Mail unter: s.biedermann@milanhorst-potsdam.de oder telefonisch: 0331 5504169

Das Projekt „Körper, Klecks und Klebeband – Die Kunstwerkstadt“ wird im Rahmen des Bundesprogramms "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung über den Paritätischen Gesamtverband als Programmpartner finanziert.

Körper, Klecks und Klebeband - Die Kunstwerkstadt

16.04.2019

15.04. - 17.04. | 9 - 16 Uhr

Ferienworkshop - Kunstwerkstadt buchstabiert

inkl. Verpflegung; Alter 8-14 Jahre

TitelbildTitelbildTitelbild

Titelbild

Wie und wo lernen wir lesen und schreiben? Genau. Überall. In der Stadt, zu Hause - mit Hilfe und ohne. Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche, um in unserem Stadtteil ein komplettes Alphabet zu finden: auf der Straße, an Häuserwänden, auf Balkonen und Spielplätzen, an Mauern und Denkmälern, Sehenswürdigkeiten und „Schonimmerdagewesenem“. Finden werden wir ein einzigartiges Abbild des Standortes, des Stadtteils mit dem wir dann spielen lernen, puzzeln und arbeiten können. Nach einer Fotosafari / Motivsuche bringen wir das Alphabet in Form und machen es vielseitig verwendbar, was zum Einen gut ist, um den Stadtteil kennenzulernen und zum Anderen, sich schlicht daran zu erfreuen und zu staunen. Das fertige Alphabet kann verschenkt, als Riesenpostkarte verschickt oder als Poster.

Anmeldung:

per Mail unter: s.biedermann@milanhorst-potsdam.de oder telefonisch: 0331 5504169

Das Projekt „Körper, Klecks und Klebeband – Die Kunstwerkstadt“ wird im Rahmen des Bundesprogramms "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung über den Paritätischen Gesamtverband als Programmpartner finanziert.

AWO Schuldnerberatung für GEWOBA-Mieter

16.04.2019 (10:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

immer dienstags | 10.00-14.00 Uhr

Kostenfreies Beratungsangebot des AWO Bezirksverbandes Potsdam.

Ansprechpartnerin und Terminvereinbarung:

Karina Thieme
Schuldnerberaterin (Soz.pädg./FH)

Schuldner- und Insolvenzberatung des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. sowie AWO Schuldnerberatung für GEWOBA- Mieter

Direktlink zur Homepage der Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle


Handarbeits- und Bastelclub

16.04.2019 (15:00:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Immer dienstags 15 Uhr

Handarbeitsclub_Beispiele

Foto: FRH/ Oxana Ronis

Unser Handarbeitsclub „Flinke Nadeln“ trifft sich immer dienstags in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9.
Alt und Jung kommt zusammen, um ein gemeinsames Hobby auszuüben, Erfahrungen zu tauschen und Neues zu erlernen. Deshalb sind auch Anfänger herzlich willkommen, die hier eine fachkundige Anleitung erhalten. Wir stricken, häkeln und sticken.
Aber wir wollen nicht nur stur über den Nadeln hängen, sondern auch über Themen aus allen Lebenslagen quatschen. Dabei darf natürlich Kaffee und Kuchen nicht fehlen, den abwechselnd unsere Teilnehmer mitbringen.
Eigene Ideen und Vorschläge sind sehr willkommen.
Ansprechpartner
Angelika Kluge, Tel. 0331 86 02 45


Singespaß mit Ralf Kelling

16.04.2019 (17:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 treffen sich im Friedrich-Reinsch-Haus Nachbarinnen und Nachbarn
zum gemeinsamen Singen. Unter der Chorleitung von Herrn Ralf Kelling wollen wir bei Klavier- und Gitarrenbegleitung bekannte Volkslieder wieder ins Gedächtnis rufen. Die Singgemeinschaft lädt alle herzlich zum gemeinsamen Singen in den Milanhorst ein. Unser Chor möchte aus verschiedensten musikalischen und kulturellen Einflüssen für ein musikalisches Miteinander weben, an dem sich jeder, der Zeit und Lust hat, beteiligen kann.

Titelbild


Salsa für Anfänger und Fortgeschrittene

16.04.2019 (19:00:00–21:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

19 - 21 Uhr

Titelbild

Kostenloser Tanzkurs Salsa Praktika für Anfänger.
Fortgeschrittene können unter der Leitung von Hernando Flores Bautista ihren Tanzstil weiter verbessern.

Körper, Klecks und Klebeband - Die Kunstwerkstadt

17.04.2019

15.04. - 17.04. | 9 - 16 Uhr

Ferienworkshop - Kunstwerkstadt buchstabiert

inkl. Verpflegung; Alter 8-14 Jahre

TitelbildTitelbildTitelbild

Titelbild

Wie und wo lernen wir lesen und schreiben? Genau. Überall. In der Stadt, zu Hause - mit Hilfe und ohne. Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche, um in unserem Stadtteil ein komplettes Alphabet zu finden: auf der Straße, an Häuserwänden, auf Balkonen und Spielplätzen, an Mauern und Denkmälern, Sehenswürdigkeiten und „Schonimmerdagewesenem“. Finden werden wir ein einzigartiges Abbild des Standortes, des Stadtteils mit dem wir dann spielen lernen, puzzeln und arbeiten können. Nach einer Fotosafari / Motivsuche bringen wir das Alphabet in Form und machen es vielseitig verwendbar, was zum Einen gut ist, um den Stadtteil kennenzulernen und zum Anderen, sich schlicht daran zu erfreuen und zu staunen. Das fertige Alphabet kann verschenkt, als Riesenpostkarte verschickt oder als Poster.

Anmeldung:

per Mail unter: s.biedermann@milanhorst-potsdam.de oder telefonisch: 0331 5504169

Das Projekt „Körper, Klecks und Klebeband – Die Kunstwerkstadt“ wird im Rahmen des Bundesprogramms "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung über den Paritätischen Gesamtverband als Programmpartner finanziert.

Körper, Klecks und Klebeband - Die Kunstwerkstadt

17.04.2019

15.04. - 17.04. | 9 - 16 Uhr

Ferienworkshop - Kunstwerkstadt buchstabiert

inkl. Verpflegung; Alter 8-14 Jahre

TitelbildTitelbildTitelbild

Titelbild

Wie und wo lernen wir lesen und schreiben? Genau. Überall. In der Stadt, zu Hause - mit Hilfe und ohne. Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche, um in unserem Stadtteil ein komplettes Alphabet zu finden: auf der Straße, an Häuserwänden, auf Balkonen und Spielplätzen, an Mauern und Denkmälern, Sehenswürdigkeiten und „Schonimmerdagewesenem“. Finden werden wir ein einzigartiges Abbild des Standortes, des Stadtteils mit dem wir dann spielen lernen, puzzeln und arbeiten können. Nach einer Fotosafari / Motivsuche bringen wir das Alphabet in Form und machen es vielseitig verwendbar, was zum Einen gut ist, um den Stadtteil kennenzulernen und zum Anderen, sich schlicht daran zu erfreuen und zu staunen. Das fertige Alphabet kann verschenkt, als Riesenpostkarte verschickt oder als Poster.

Anmeldung:

per Mail unter: s.biedermann@milanhorst-potsdam.de oder telefonisch: 0331 5504169

Das Projekt „Körper, Klecks und Klebeband – Die Kunstwerkstadt“ wird im Rahmen des Bundesprogramms "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung über den Paritätischen Gesamtverband als Programmpartner finanziert.

Körper, Klecks und Klebeband - Die Kunstwerkstadt

17.04.2019 (09:00:00–16:00:00)

15.04. - 17.04. | 9 - 16 Uhr

Ferienworkshop - Kunstwerkstadt buchstabiert

inkl. Verpflegung; Alter 8-14 Jahre

TitelbildTitelbildTitelbild

Titelbild

Wie und wo lernen wir lesen und schreiben? Genau. Überall. In der Stadt, zu Hause - mit Hilfe und ohne. Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche, um in unserem Stadtteil ein komplettes Alphabet zu finden: auf der Straße, an Häuserwänden, auf Balkonen und Spielplätzen, an Mauern und Denkmälern, Sehenswürdigkeiten und „Schonimmerdagewesenem“. Finden werden wir ein einzigartiges Abbild des Standortes, des Stadtteils mit dem wir dann spielen lernen, puzzeln und arbeiten können. Nach einer Fotosafari / Motivsuche bringen wir das Alphabet in Form und machen es vielseitig verwendbar, was zum Einen gut ist, um den Stadtteil kennenzulernen und zum Anderen, sich schlicht daran zu erfreuen und zu staunen. Das fertige Alphabet kann verschenkt, als Riesenpostkarte verschickt oder als Poster.

Anmeldung:

per Mail unter: s.biedermann@milanhorst-potsdam.de oder telefonisch: 0331 5504169

Das Projekt „Körper, Klecks und Klebeband – Die Kunstwerkstadt“ wird im Rahmen des Bundesprogramms "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung über den Paritätischen Gesamtverband als Programmpartner finanziert.

Dolmetscher Sprechstunde (ru-de)

17.04.2019 (10:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Dolmetscherangebot (russisch-deutsch) - wir übersetzen für Sie!
Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, beim Übersetzen und Schreiben von Briefen brauchen, können Sie immer mittwochs, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Sprechstunde von Oxana Ronis nutzen.


Konversationstreff für russischsprachige Migranten

17.04.2019 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche bis zum 05.06.2019.

immer mittwochs 10-12 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an die älteren russischsprachigen Nachbarn und Nachbarinnen, die gerne ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen. Bei der Kursleiterin Irina Zelkina, die schon mehrere Jahre mit ihre Familie in Deutschland lebt, lernen die Teilnehmenden einfach mit der Sprache im Alltag klarzukommen: alleine einkaufen gehen, bei der Apotheke die Arzneimittel holen, die Nachbarn aus dem Haus begrüßen.

Titelbild

Frecher Schlaatzer Dreier: Offene Probe

18.04.2019 (11:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 2. Woche bis zum 30.04.2020.

ca. 14-tägig donnerstags | 11.00-13.00 Uhr

Unter dem Motto Lachen - Loben - Lästern hat sich eine Künstlergruppe aus drei Personen gebildet, der "Schlaatzer Dreier", die gemeinsam satirische, komische, literarische und musikalische Stücke entwickelt und unseren Stadtteil um ein weiteres kulturelles Highlight bereichert.

alle vierzehn Tage donnerstags von 11.00 bis 13.00 Uhr laden die Künstler Caroline Wegener, Klaus Jorek und Reinhold Hesse zu öffentlichen Proben ein. Hier bekommt Mensch einen komischen, literarischen und musikalischen Einblick in unseren Stadtteil. Neugierig geworden ? Dann einfach kommen und Spaß haben.


Wissen und Genießen

18.04.2019 (18:00:00)

18.4. | 18 Uhr

Portugal

Titelbild

Wenn man an Portugal denkt, fällt den meisten bestimmt gleich der Fußballer Christiano Ronaldo ein. Doch in diesem Land gibt es weitaus mehr zu entdecken! Es ist ein gern bereistes Urlaubsziel.
In nur vier Stunden ist man vor Ort und kann Lissabon und seine Umgebung mit Meer, Küste und Naturparks entdecken. Begebt Euch mit Yuliya Ronis auf die Reise, um mehr von dem westlichsten
Land Europas zu erfahren! Wie immer komplettieren wir den Vortrag mit Kostproben der regionalen Küche aus Portugal.
Also seien Sie gespannt und bereit, Neues bei uns im Friedrich-Reinsch-Haus zu entdecken.


Die Veranstaltung ist kostenfrei, über eine kleine Spende freuen wir uns wie immer sehr.

Afrikanischer Gemeindegottesdienst

21.04.2019 (09:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Sonntag von 9:00 bis 13:00 findet der Gottesdienst der afrikanischen Gemeinde im FRH statt


Miteinander-Füreinander

23.04.2019 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Älter werden im Quartier

Gruppe 1: 9-10 Uhr
Gruppe 2: 10-11 Uhr

Titelbild

Zum Sport, Tanzen, Curling und Austausch treffen sich dienstags Senioren in unserem Haus. Ein besonderes Highlight stellt das Teppich-Curling dar – zu diesem Event kommen alle zusammen. Auf einem extra dafür hergestellten Teppich werden die Curls im Team gegeneinander in die Punktezone geschossen – ein riesiger Spaß für alle Beteiligten!

 

Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam

Logo der LHP


AWO Schuldnerberatung für GEWOBA-Mieter

23.04.2019 (10:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

immer dienstags | 10.00-14.00 Uhr

Kostenfreies Beratungsangebot des AWO Bezirksverbandes Potsdam.

Ansprechpartnerin und Terminvereinbarung:

Karina Thieme
Schuldnerberaterin (Soz.pädg./FH)

Schuldner- und Insolvenzberatung des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. sowie AWO Schuldnerberatung für GEWOBA- Mieter

Direktlink zur Homepage der Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle


Handarbeits- und Bastelclub

23.04.2019 (15:00:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Immer dienstags 15 Uhr

Handarbeitsclub_Beispiele

Foto: FRH/ Oxana Ronis

Unser Handarbeitsclub „Flinke Nadeln“ trifft sich immer dienstags in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9.
Alt und Jung kommt zusammen, um ein gemeinsames Hobby auszuüben, Erfahrungen zu tauschen und Neues zu erlernen. Deshalb sind auch Anfänger herzlich willkommen, die hier eine fachkundige Anleitung erhalten. Wir stricken, häkeln und sticken.
Aber wir wollen nicht nur stur über den Nadeln hängen, sondern auch über Themen aus allen Lebenslagen quatschen. Dabei darf natürlich Kaffee und Kuchen nicht fehlen, den abwechselnd unsere Teilnehmer mitbringen.
Eigene Ideen und Vorschläge sind sehr willkommen.
Ansprechpartner
Angelika Kluge, Tel. 0331 86 02 45


Singespaß mit Ralf Kelling

23.04.2019 (17:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 treffen sich im Friedrich-Reinsch-Haus Nachbarinnen und Nachbarn
zum gemeinsamen Singen. Unter der Chorleitung von Herrn Ralf Kelling wollen wir bei Klavier- und Gitarrenbegleitung bekannte Volkslieder wieder ins Gedächtnis rufen. Die Singgemeinschaft lädt alle herzlich zum gemeinsamen Singen in den Milanhorst ein. Unser Chor möchte aus verschiedensten musikalischen und kulturellen Einflüssen für ein musikalisches Miteinander weben, an dem sich jeder, der Zeit und Lust hat, beteiligen kann.

Titelbild


Salsa für Anfänger und Fortgeschrittene

23.04.2019 (19:00:00–21:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

19 - 21 Uhr

Titelbild

Kostenloser Tanzkurs Salsa Praktika für Anfänger.
Fortgeschrittene können unter der Leitung von Hernando Flores Bautista ihren Tanzstil weiter verbessern.

Dolmetscher Sprechstunde (ru-de)

24.04.2019 (10:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Dolmetscherangebot (russisch-deutsch) - wir übersetzen für Sie!
Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, beim Übersetzen und Schreiben von Briefen brauchen, können Sie immer mittwochs, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Sprechstunde von Oxana Ronis nutzen.


Konversationstreff für russischsprachige Migranten

24.04.2019 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche bis zum 05.06.2019.

immer mittwochs 10-12 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an die älteren russischsprachigen Nachbarn und Nachbarinnen, die gerne ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen. Bei der Kursleiterin Irina Zelkina, die schon mehrere Jahre mit ihre Familie in Deutschland lebt, lernen die Teilnehmenden einfach mit der Sprache im Alltag klarzukommen: alleine einkaufen gehen, bei der Apotheke die Arzneimittel holen, die Nachbarn aus dem Haus begrüßen.

Titelbild

Schlaatz-Bürgerclub

25.04.2019 (18:00:00)

25.4. | 18 Uhr

Stadtteilspaziergang mit Höfebesichtigung

Titelbild

Liebe Mitstreiterinnen, liebe Mitstreiter, liebe Interessierte,

ich lade Sie sehr herzlich zu unserem nächsten Treffen, des Schlaatz-Bürgerclub ein. Der Termin ist am 25.April 2019 um 18 Uhr und wird bis ca.20 -  21 Uhr dauern. Dieses Mal werden wir einen weiteren Stadtteilspaziergang mit Höfebesichtigung durchführen. Ich habe ja im letzten Jahr damit angefangen und bereits zu gesagt, dass es dabei 2019 eine Fortsetzung geben wird.

Wir treffen uns dazu: Vor dem Friedrich-Reinsch-Haus und werden uns von dort auf einen etwa einstündigen Rundgang begeben.

Im Anschluß daran gibt es noch die Gelegenheit bei einem Imbiss im Friedrich-Reinsch-Haus ins Gespräch zu kommen.

Ich freue mich auf eine rege Teilnahme und verbleibe mit den besten Wünschen für eine gute Zeit!

Herzliche Grüße

Ihre

Martina Wilczynski

 

Schlaatz-Bürgerclub - die Interessensgmeinschaft für den Schlaatz

die Stimme für die Bewohnerinnen und Bewohner  im Stadtteil

Martina Wilczynski

Leiterin und Moderatorin

Friedrich-Reinsch-Haus

14478 Potsdam

Milanhorst 9

015255186080 ( Achtung neu )

buergerclub@friedrich-reinsch-haus.de

https://www.schlaatz.de/buergerclub

https://www.facebook.com/schlaatzleben/

https://www.facebook.com/FriedrichReinschHaus/

Nachbarschaftstreff am Suppentopf

26.04.2019 (12:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt. Von 12-14 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Kommen Sie vorbei, genießen Sie eine Suppe, Tee und Kaffee, lernen Sie ihre Nachbarn bei einem gemütlichen Mittagessen kennen.

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung.

Wir freuen uns auch über Ihr Suppenrezept.

Titelbild


Kulturbühne "Zum gerupften Milan"

26.04.2019 (19:00:00)

26.4. | 19 Uhr

Mit Zauberkünstler Jonas Wolbert und Elekro-Gitarrenvirtuose bornzero

Titelbild


Wir wollen Euch diesmal verzaubern:

Beginnen wird der Zauberkünstler Jonas Wolbert. Er versteht es, seine Gäste nicht nur durch seinen Charme zu verzaubern. Er verzichtet auf Klischees wie Kaninchen, Kameratricks und lange Ärmel - dafür gibt es ein gehörige Portion Wortwitz, Wissenswertes über Zauberei und natürlich ein Wunder nach dem anderen. Er verspricht: Jeder nimmt von dieser Show etwas mit nach Hause.

Danach begegnen wir der Magie der Gitarre, wenn auch nicht unbedingt der klassischen.

Dieter bornzero Bornschlegel sitzt „passgenau zwischen allen Stühlen“ und ist der „Mann mit dem ganz eigenen Kopf“. „Psychedelic freestyle guitar“ nennt der Marburger Gitarrenvirtuose, Sänger und Songschreiber seine elektroakustische Soloperformance. Der ehemalige Gitarrist von Guru Guru und Inga Rumpf, der bereits in den 70ern in den Pop Polls zu den besten Rockgitarristen avancierte, nimmt uns mit seiner einzigartigen Spieltechnik, oft an der Grenze des Machbaren, zwischen Tekkno und Jazz, Rock und Weltmusik, mit auf die Reise durch seinen eigenwilligen Kosmos aus tanzbaren Pop-Hymnen mit abenteuerlich schönen Melodien und Raum für Improvisationen.

Seid gespannt, kommt zu uns herein, sagt es weiter und freut Euch mit uns auf einen tollen Abend, bei uns im Wohnzimmer des Schlaatzes im Friedrich-Reinsch-Haus, in unserer Kulturreihe „Zum gerupften Milan“

**Eintritt und Getränke auf freiwilliger Spendenbasis**

 

Logo

Afrikanischer Gemeindegottesdienst

28.04.2019 (09:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Sonntag von 9:00 bis 13:00 findet der Gottesdienst der afrikanischen Gemeinde im FRH statt


Club Du und Ich

28.04.2019 (14:00:00–15:30:00)

Der Club “Du und Ich” wurde von den Migranten vietnamesischer Herkunft in Potsdam gegründet, um einen Treffpunkt für alle Menschen zu schaffen, unabhängig von Parteizugehörigkeit sowie von Alter und Nationalität.

Der Club bietet seinen Mitgliedern Kulturangebote und ein Forum, Erfahrungen und Informationen über alltägliche Probleme auszutauschen.

Es soll einerseits die Kultur der Migrantencommunity erhalten und fördern und sie in der deutschen Gesellschaft präsentieren und andererseits ein Ort der gegenseitigen Unterstützung und Hilfe sein, um den Integrationsprozess zu fördern und um Solidarität mit den Bürgern mit oder ohne Migrationshintergrund zu stärken.

Ziele des Clubs sind die Förderung von:

- Solidarität und gegenseitiger Hilfe
- Informations- und Erfahrungsaustausch
- Kulturaktivitäten und Veranstaltungen mit verschiedenen Themen
- Gründung einer Kulturgruppe für Feierlichkeiten und besondere Anlässe .
- eine mobile Bibliothek der vietnamesischen und deutschen Sprache
- Freizeitgestaltung, Exkursionen…
- Kulturaustausch mit den deutschen Bürgern und anderen MigrantInnen in Potsdam und in anderen  Städten.
- Kulturaktivitäten und -veranstaltungen für Kinder

Die Mitglieder des Clubs treffen sich etwa 2 Mal monatlich.

Herzlich Willkommen in unseren Club!

Kontakt:

Herr Nguyen, Quoc Tuan Vorsitzender
Mobil.: 0171/6780746; E-Mail: tuanngan5660@yahoo.de
Fr. Ly, Thai Phuong (Stellv. Vorsitzende)
Mobil.: 0172/4875753; E-Mail: hexecoi@yahoo.de


Konversationstreff für russischsprachige Migranten

29.04.2019 (13:30:00–16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer montags 13:30-16:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an die älteren russischsprachigen Nachbarn und Nachbarinnen, die gerne ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen. Bei der Kursleiterin Irina Zelkina, die schon mehrere Jahre mit ihre Familie in Deutschland lebt, lernen die Teilnehmenden einfach mit der Sprache im Alltag klarzukommen: alleine einkaufen gehen, bei der Apotheke die Arzneimittel holen, die Nachbarn aus dem Haus begrüßen.

Titelbild

Café Milan

29.04.2019 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Begegnunsangebot mit Rat und Tat für neue Nachbarn

Titelbild

Bei Kaffee, Tee und Kuchen bietet es einen ersten Anlaufpunkt im Stadtteil für alle Neuzugezogenen und einen weiteren Treffpunkt für alle alteingesessenen Schlaatzer.

Für Fragen, Wünsche und Informationen über den Stadtteil auf Russisch und Arabisch haben wir Sprachmittler im Café Milan.

Eine Beratungsmöglichkeit für geflüchtete Menschen, die im Schlaatz ihre erste eigene Wohnung in Deutschland beziehen, wird im Laufe des Mai ebenfalls im Rahmen des Cafés angeboten werden.

Daneben gibt es ab 16.00 Uhr auch immer die Möglichkeit Kicker und Darts zu spielen!

 

يسرنا ان ندعو جيراننا الاعزاء للتلاقي والتعرف ونقدم لكم النصيحة والمشورة

يسرنا استقبالكم  كل يوم إثنين من الساعة  الثالثة بعد الظهر وحتى الساعة السادسة , في فريدريش راينش هاوس

هدفنا ان يتعارف سكان الحي في جو مريح يتناولون القهوة الشاي والحلويات معا, حيث يشكل الملتقى نقطة تعارف وتبادل خدمات.

للاستفسار حول الحي وكافيه ميلان يتوفر لدينا من يتكلم معكم باللغة العربية, المساعدة ايضا في العثور على الاشخاص المناسبين لمزيد من التشاور والمساعدة

للاجؤون اللذين قد حصلوا على اول سكن لهم في شلاتس نقدم المشورة والمساعدة بعد تحديد موعد.

بما في ذلك المساعدة في ملئ الاستمارات وكيفية الحصول على السكن.

شغل اوقات الفراغ( الهوايات و الرياضة ) كما يوجد امكانية اللعب والتسلية.

 

За чашкой чая, кофе и кусочком домашнего пирога, в непринужденной и дружеской обстановке предлагаем первоначальную встречу в нашем доме для новых жителей микрорайона, а так же для тех, кто уже давно здесь живет.

Наши переводчики на русский и арабский языки помогут вам ответить на возможно возникшие у вас вопросы о нашем микрорайоне, проконсультируют тех, кто получает свою первую квартиру в Германии.

Кроме того, мы предоставляем возможность для индивидуальных консультаций в другое удобное для обеих сторон время.

Предлагаемые темы: помощь при заполнении документов по приему на работу, заполнение формуляров, распечатка документов, вопросы по жилищному договору, отдых (хобби, спорт), помощь в поиске нужных людей для дальнейших тем и консультаций

И в заключении вы всегда можете поиграть в настольные и подвижные игры.


Musikunterricht Gitarre und Keyboard

29.04.2019 (18:00:00–20:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

18-19.30 Uhr

Herr Udo Wolffgram, Musiklehrer und erfahrener Tanzmusiker unterrichtet einmal wöchentlich, montags ab 18:00 Uhr. Hier kann man lernen wie man auf der Akustikgitarre Akkorde zu greifen und einfache Lieder zu begleiten kann und wie man das Keyboard auch ohne Noten spielen kann. Das Kursangebot ist mit einem geringen Beitrag verbunden (5 € bis 18 Jahre pro Halbjahr; 10 € Erwachsene pro Halbjahr)

Gitarre

Foto: Fotofreunde Potsdam


Kung Fu

29.04.2019 (20:00:00–21:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer montags | 20 Uhr

Titelbild

Trainer Gerd Möbius führt ein in die fernöstliche Kampfkunst und Bewegungslehre, dabei geht es nicht nur um das Erlernen der Bewegungsabläufe, sondern auch und vor allem um die dahinterstehende Philosophie. Das Angebot ist offen und eignet sich für Menschen jeden Alters.

Weitere Informationen erhalten Sie gern per Email: junglongli@gmx.de


Miteinander-Füreinander

30.04.2019 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Älter werden im Quartier

Gruppe 1: 9-10 Uhr
Gruppe 2: 10-11 Uhr

Titelbild

Zum Sport, Tanzen, Curling und Austausch treffen sich dienstags Senioren in unserem Haus. Ein besonderes Highlight stellt das Teppich-Curling dar – zu diesem Event kommen alle zusammen. Auf einem extra dafür hergestellten Teppich werden die Curls im Team gegeneinander in die Punktezone geschossen – ein riesiger Spaß für alle Beteiligten!

 

Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam

Logo der LHP


AWO Schuldnerberatung für GEWOBA-Mieter

30.04.2019 (10:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

immer dienstags | 10.00-14.00 Uhr

Kostenfreies Beratungsangebot des AWO Bezirksverbandes Potsdam.

Ansprechpartnerin und Terminvereinbarung:

Karina Thieme
Schuldnerberaterin (Soz.pädg./FH)

Schuldner- und Insolvenzberatung des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. sowie AWO Schuldnerberatung für GEWOBA- Mieter

Direktlink zur Homepage der Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle


Handarbeits- und Bastelclub

30.04.2019 (15:00:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Immer dienstags 15 Uhr

Handarbeitsclub_Beispiele

Foto: FRH/ Oxana Ronis

Unser Handarbeitsclub „Flinke Nadeln“ trifft sich immer dienstags in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9.
Alt und Jung kommt zusammen, um ein gemeinsames Hobby auszuüben, Erfahrungen zu tauschen und Neues zu erlernen. Deshalb sind auch Anfänger herzlich willkommen, die hier eine fachkundige Anleitung erhalten. Wir stricken, häkeln und sticken.
Aber wir wollen nicht nur stur über den Nadeln hängen, sondern auch über Themen aus allen Lebenslagen quatschen. Dabei darf natürlich Kaffee und Kuchen nicht fehlen, den abwechselnd unsere Teilnehmer mitbringen.
Eigene Ideen und Vorschläge sind sehr willkommen.
Ansprechpartner
Angelika Kluge, Tel. 0331 86 02 45


Singespaß mit Ralf Kelling

30.04.2019 (17:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 treffen sich im Friedrich-Reinsch-Haus Nachbarinnen und Nachbarn
zum gemeinsamen Singen. Unter der Chorleitung von Herrn Ralf Kelling wollen wir bei Klavier- und Gitarrenbegleitung bekannte Volkslieder wieder ins Gedächtnis rufen. Die Singgemeinschaft lädt alle herzlich zum gemeinsamen Singen in den Milanhorst ein. Unser Chor möchte aus verschiedensten musikalischen und kulturellen Einflüssen für ein musikalisches Miteinander weben, an dem sich jeder, der Zeit und Lust hat, beteiligen kann.

Titelbild


Salsa für Anfänger und Fortgeschrittene

30.04.2019 (19:00:00–21:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

19 - 21 Uhr

Titelbild

Kostenloser Tanzkurs Salsa Praktika für Anfänger.
Fortgeschrittene können unter der Leitung von Hernando Flores Bautista ihren Tanzstil weiter verbessern.