Willkommen im Friedrich Reinsch Haus

Das Friedrich-Reinsch-Haus ist ein Ort der Gemeinschaft für die Menschen am Schlaatz. Ihre vielfältigen Interessen, Wünsche und Ideen sind es, die das Haus lebendig machen – und durch ihre ehrenamtliche Mitarbeit täglich neu verwandeln.

Das Haus wird zum vertrauten Wohnzimmer des Stadtteils, wenn Nachbarn miteinander plaudern, Jung und Alt einander zuhören, Nationalitäten sich kennen und verstehen lernen. Es wird zur bunten Bühne für Geselligkeit, zum Marktplatz gegenseitiger Hilfe, zur Kontaktbörse, zum Beratungsort – zum zweiten Zuhause, in dem man Heimat und Freunde findet.

 

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Unsere Highlights im April

Kleinkunstbühne am Schlaatz

28. April | 19.00 Uhr

"Ferenc Liebig" & "Pusteblumenzäcken"

Die Kleinkunstbühne „Zum gerupften Milan“ am Schlaatz öffnet am Freitag, den 28. April um 19 Uhr wieder ihre Türen. Dabei sind „Ferenc Liebig, Buchautor“ und „Pusteblumenzäcken“.

Ferenc Liebig

Foto: Ferenc Liebig

Foto: Pusteblumenzäcken

Lesung und Musik, tolle Kombination haben wir gedacht und probieren es mal aus auf unserer Bühne!  "Die Guten werden gehen", so heißt das Buch von Ferenc Liebig, das er in Auszügen mit Unterstützung einer Schauspielerin uns präsentieren wird.
Felix Palent (Wist - Der Literaturladen) sagt: „Mit scharfen, sinnlichen Sätzen und prägnanten Bildern zeichnet Liebig Geschichten aus dem Halbschatten.“
Dazu gesellen sich „Pusteblumenzäcken “ Potsdamer Liedermacher, die ihre Musik mit Gefühlen wie Glück, Wut, Albernheit und Weltschmerz spicken. Es vereinen sich Poesie, charmanter Witz und Gesellschaftskritik zu einem grandiosen Gemisch – zu harmonischem Liedermacherpoprock.

Seien Sie gespannt, kommen Sie zu uns, kommen Sie herein, sagen Sie es weiter und freuen Sie sich mit uns auf einen tollen Abend, bei uns im Wohnzimmer des Schlaatzes, im Friedrich-Reinsch-Haus, in unserer Kleinkunstreihe „Zum gerupften Milan“.

*Eintritt und Getränke auf freiwilliger Spendenbasis*

Gefördert durch Mittel aus dem Topf „Soziale Stadt am Schlaatz“/ Stadtkontor GmbH

Veranstaltungsbild

Grafik: Robert Lucas / www.tecdocfilm.de

Weiterlesen …

Frühjahrsputz am Schlaatz

22. April | 10 Uhr

Der Bürgerclub lädt ein!

Liebe Nachbarin, lieber Nachbar und liebe Interessierte,

der Schlaatz-Bürgerclub lädt am 22. April gemeinsam mit politisch aktiven
Bürgerinnen und Bürgern sowie dem Quartiersmanagment von 10 bis 12 Uhr zum
diesjährigen Frühjahresputz rund um den Marktplatz ein.

Dort ist auch der Treffpunkt.

Gemeinsam wollen wir ein Zeichen für mehr Ordnung und Sauberkeit setzen und
anpacken. Für Handschuhe, Müllgreifer, Mülltüten und einen großen Müllcontainer
ist gesorgt. Harken, Spaten, Hacken, Schippen, Besen und Schubkarren sind bitte
mitzubringen.

Für die Versorgung mit Kaffee und Brötchen sorgt das Full-House am Schilfhof.
Des Weiteren wird uns unsere Margit Walch eine leckere Suppe kochen. Für weitere
Essens -und Getränkespenden wären wir sehr dankbar. Da wir im Anschluss an
unsere Aktion ein Picknick auf dem Marktplatz feiern wollen. Bleibt nur zu
hoffen, dass das Wetter mit Sonnenschein fest an unserer Seite ist!

Wir freuen uns auf viele fleißige Helferinnen und Helfer, die diesen Einsatz zu
einem bleibenden Ereignis machen.

Fragen und Anregungen nehme ich sehr gerne unter
buergerclub@friedrich-reinsch-haus.de entgegen.

Herzliche Grüße,
Ihre und Eure Martina Wilczynski

Weiterlesen …

Wissen und Genießen

20.04. | 18 Uhr

Costa Rica

Illustration Costa Rica

Fotos: Robert Lucas / www.tecdocfilm.de

Wissen und Genießen geht am 20. April um 18 Uhr nach Costa Rica. Unsere Gastgeber Jana und Robert Lucas waren 2014 in diesem schönen Land unterwegs. Zwischen Regenwäldern und Vulkanen begegneten sie nicht nur einheimischen Tieren wie Pfeilgiftfröschen, Leguanen und Brüllaffen sondern entdeckten ein rundum faszinierendes Land. Lernen Sie auch die einheimische Küche kennen und kosten Sie die Köstlichkeiten Gallo Pinto, Sopa Negra und ein landestypisches Casado.

Jeden dritten Donnerstag im Monat laden wir gemeinsam mit einem Gastgeber aus einer anderen Kultur zu einem geselligen Abend ein. Dabei erfahrt ihr in einem kurzen Vortrag viele interessante Details, vor allem zur vorgestellten landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Herkunftslandes unseres Gastgebers. Anschließend gibt es ein kleines Buffet, das hoffentlich Appetit auf mehr macht und zum Nachkochen anregt.

Ihre Fragen zu Wissen und Genießen beantwortet gern unser Ansprechpartner Robert Lucas: kultur@milanhorst-potsdam.de

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Über eine kleine Spende freuen wir uns wie immer sehr.

Weiterlesen …

Wir bei Facebook

Logo von FacebookFriedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz. Ein Ort der Generationen und Kulturen ist auch auf Facebook. Verbinde dich mit uns und wir halten dich auf dem Laufenden. Wir freuen uns auf Dich!

Sie können Nachrichten und Termine aus dem Friedrich-Reinsch-Haus auch als RSS-Feed abbonieren.