Nachbarschaftstreff am Suppentopf

28.09.2018 (12:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt. Von 12-14 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Kommen Sie vorbei, genießen Sie eine Suppe, Tee und Kaffee, lernen Sie ihre Nachbarn bei einem gemütlichen Mittagessen kennen.

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung.

Wir freuen uns auch über Ihr Suppenrezept.

Titelbild

Erntefest im Integrationsgarten

28.09.2018 (15:00:00)

28.09. | 15 Uhr

„Cool! Kohl“

Titelbild

Goldene Sonne, warme Luft, fliegende Blätter, Duft von Gemüse, Obst und Lagerfeuer, Gitarrenmusik im Hintergrund – alles das gibt es beim Erntefest des Friedrich-Reinsch-Hauses im Integrationsgarten. Gemeinsam mit dem Brandenburgischen Kulturbund wird es kreativ, bunt und herbstlich rund um den Kohl. Denn – Kohl kann cool sein!

Man kann mit ihm zeichnen, drucken, in den Lehmofen stecken und eine Leckerei daraus machen, seine Vielfalt mit vielen hundert Arten (Blumenkohl, Brokkoli, Romanesco, Weißkohl, Rosenkohl, Spitzkohl...) weltweit bestaunen, ihn unter das Mikroskop legen, ihn in eine Geschichte verpacken, mit ihm spielen und es gibt sogar einen Mehrzahl von Kohl: Die heißt Kohle! Macht Eure eigenen Zeichenkohle und malt ein Bild damit. Und auch um die Folgen, die Kohl hinterlassen kann, geht es: Macht mit beim 1. Schlaatzer Pups-Kissen-Konzert!

Alles bei freiem Eintritt erlebbar beim bunten Fest im bunten Garten hinter der Gesamt- und der Weidenhofgrundschule, bei den Sportplätzen Richtung Nuthe. Folgen Sie den bunten Bändern und Kreidepfeilen!

Wir freuen uns auf ein Fest für alle Kinder, Familien und Senioren!

Das Erntefest ist Höhepunkt und Projektabschluss des Nachbarschaftsprojekts „Zusammenwachsen – Urban Gardening am Schlaatz“ und wird gefördert mit Mitteln aus dem Programm „Integration und Nachbarschaft am Schlaatz“, Stadtkontor und Landeshauptstadt Potsdam, die Workshops für die Kinder werden finanziert über das Projekt „Unser ökologischer Fußabdruck“, Ev. Diakoniewerk Wilhelm-von-Türk-Stiftung

Ab 17.30 h geht es im Integrationsgarten weiter mit unserer Kulturbühne zum „Gerupften Milan“ (bei schlechtem Wetter im Friedrich-Reinsch-Haus)

Auftreten werden:

Der großartige A-Capella-Chor die „Harminions“ und „Zhevta“ (Russian Speed Folk“)

Eintritt und Getränke auf freiwilliger Spendenbasis

Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam, Nachbarschafts- und Begegnungshäuser

"Zum gerupften Milan"

28.09.2018 (17:30:00)

28.09. | 17:30 Uhr

Die Kulturbühne am Schlaatz

Titelbild

Am letzten Freitag im Monat kommen kulturliebende Nachbarn und Nachbarinnen im Friedrich-Reinsch-Haus auf Ihre Kosten: Der Ort verwandelt sich in eine gemütliche Lounge, in das Wohnzimmer des Schlaatz, das zum Verweilen und zum Genuss der verschiedenen Darbietungen auf der kleinen Bühne einlädt – von Kabarett bis Zauberkünstler reicht das Angebot.

Seien Sie gespannt, kommen Sie zu uns, kommen Sie herein, sagen Sie es weiter und freuen Sie sich mit uns auf einen tollen Abend – bei gutem Wetter im Integrationsgarten, als Abschluss des Erntefestes, sonst an gewohnter Stelle im Friedrich-Reinsch-Haus.

Auftreten werden:

Der großartige A-Capella-Chor die „Harminions“ und „Zhevta“ (Russian Speed Folk“)

Eintritt und Getränke auf freiwilliger Spendenbasis

Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam, Nachbarschafts- und Begegnungshäuser