Frecher Schlaatzer Dreier: Offene Probe

19.09.2019 (11:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 2. Woche bis zum 12.12.2019.

ca. 14-tägig donnerstags | 11.00-13.00 Uhr

Unter dem Motto Lachen - Loben - Lästern hat sich eine Künstlergruppe aus drei Personen gebildet, der "Schlaatzer Dreier", die gemeinsam satirische, komische, literarische und musikalische Stücke entwickelt und unseren Stadtteil um ein weiteres kulturelles Highlight bereichert.

alle vierzehn Tage donnerstags von 11.00 bis 13.00 Uhr laden die Künstler Caroline Wegener, Klaus Jorek und Reinhold Hesse zu öffentlichen Proben ein. Hier bekommt Mensch einen komischen, literarischen und musikalischen Einblick in unseren Stadtteil. Neugierig geworden ? Dann einfach kommen und Spaß haben.


Wissen und Genießen

19.09.2019 (18:00:00)

19.9. | 18 Uhr

Louisiana

Titelbild

Jeden dritten Donnerstag im Monat laden wir gemeinsam mit einem Gastgeber aus einer anderen Kultur zu einem geselligen Abend ein. Dabei erfahren Sie in einem kurzen Vortrag viele interessante Details, vor allem zur vorgestellten landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Herkunftslandes unseres Gastgebers. Anschließend gibt es ein kleines Buffet, das hoffentlich Appetit auf mehr macht und zum Nachkochen anregt.

Heute geht es in die Südstaaten der USA: Die Bilder von großen Villen und Plantagen sind u.a. bekannt aus dem Film „Vom Winde verweht“. Heute gibt es ein paar Impressionen und kurze Einblicke in den subtropischen und vielfältigen Bundesstaat Louisiana. Kulinarisch passend begleitet wird der Vortrag durch den Männer-Kochclub „Mann nehme“ aus Potsdam.

Seien Sie gespannt und bereit, neues bei uns im Friedrich-Reinsch-Haus zu entdecken.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, über eine kleine Spende freuen wir uns wie immer sehr.

Fragen zur Veranstaltungsreiche „Wissen und Genießen“ beantwortet gern Robert Lucas unter kultur@milanhorst-potsdam.de