November 2021

Fotofreunde Potsdam

01.11.2021

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag bis zum 02.11.2021.

Fotoausstellung

"Dächer und Gauben" von Gunnar Borck und Dr. Peter Bauers

14.07. - 08.09.2021

Titelbild

Fotofreunde Potsdam

01.11.2021

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag bis zum 02.11.2021.

Fotoausstellung

"Dächer und Gauben" von Gunnar Borck und Dr. Peter Bauers

14.07. - 08.09.2021

Titelbild

Café Milan

01.11.2021 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Café, Spiel und Kreatives für alle Nachbarinnen und Nachbarn

Titelbild

Nach Möglichkeit wird das Café Milan in unserem Vorgarten stattfinden. Kommen Sie dazu, nehmen Sie Platz an unserer kleinen Kaffeetafel mit dem hausgebackenen Kuchen und seien Sie dabei in der geselligen Runde.


Musikunterricht Gitarre und Keyboard

01.11.2021 (18:00:00–20:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

18-19.30 Uhr

Herr Udo Wolffgram, Musiklehrer und erfahrener Tanzmusiker unterrichtet einmal wöchentlich, montags ab 18:00 Uhr. Hier kann man lernen wie man auf der Akustikgitarre Akkorde zu greifen und einfache Lieder zu begleiten kann und wie man das Keyboard auch ohne Noten spielen kann. Das Kursangebot ist mit einem geringen Beitrag verbunden (5 € bis 18 Jahre pro Halbjahr; 10 € Erwachsene pro Halbjahr)

Gitarre

Foto: Fotofreunde Potsdam


Fotofreunde Potsdam

02.11.2021

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag bis zum 02.11.2021.

Fotoausstellung

"Dächer und Gauben" von Gunnar Borck und Dr. Peter Bauers

14.07. - 08.09.2021

Titelbild

Nachbarschaftstreff am Suppentopf

02.11.2021 (12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Suppe "to go"

02.11.2021 (12:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Handarbeits- und Bastelclub

02.11.2021 (14:00:00–16:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Immer dienstags 14 Uhr

Handarbeitsclub_Beispiele

Foto: FRH/ Oxana Ronis

Unser Handarbeitsclub „Flinke Nadeln“ trifft sich immer dienstags in der Zeit von 14.00 bis 16.30 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9.
Alt und Jung kommt zusammen, um ein gemeinsames Hobby auszuüben, Erfahrungen zu tauschen und Neues zu erlernen. Deshalb sind auch Anfänger herzlich willkommen, die hier eine fachkundige Anleitung erhalten. Wir stricken, häkeln und sticken.
Aber wir wollen nicht nur stur über den Nadeln hängen, sondern auch über Themen aus allen Lebenslagen quatschen. Dabei darf natürlich Kaffee und Kuchen nicht fehlen, den abwechselnd unsere Teilnehmer mitbringen.
Eigene Ideen und Vorschläge sind sehr willkommen.
Ansprechpartner
Angelika Kluge, Tel. 0331 86 02 45


Salsa für Anfänger und Fortgeschrittene

02.11.2021 (19:00:00–21:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

19 - 21 Uhr

Titelbild

Kostenloser Tanzkurs Salsa Praktika für Anfänger.
Fortgeschrittene können unter der Leitung von Hernando Flores Bautista ihren Tanzstil weiter verbessern.

Dolmetscher Sprechstunde (ru-de)

03.11.2021 (10:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Dolmetscherangebot (russisch-deutsch) - wir übersetzen für Sie!
Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, beim Übersetzen und Schreiben von Briefen brauchen, können Sie immer mittwochs, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Sprechstunde von Oxana Ronis nutzen.


Sozialberatung Im Falkenhorst 14

03.11.2021 (10:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

jeden Mittwoch 10-13 Uhr

im Falkenhorst 14

Titelbild

Eine vorherige Terminabsprache ist wünschenswert, aber nicht notwendig. Das Angebot ist offen für jeden und erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Arbeitslosenverband Deutschland / Landesverband Brandenburg e.V.


Friedrich-Reinsch-Haus Tel. Nr.: 0331-5504169

Arbeitslosenverband Deutschland / Landesverband Brandenburg e.V. Tel. Nr.: 0331 964 808

Zumba Gold

03.11.2021 (11:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

jeden Mittwoch

11-12 Uhr

TitelbildFoto: M. Kudriaschowa

Wer weniger fit ist oder nicht mehr alles kann, ist hier genau richtig. Denn Zumba Gold ist speziell auf Senior*innen und Anfänger*innen ausgerichtet. Tanzen macht Spaß, in jedem Alter! Zumba Gold ist rücken- und knieschonend aufgebaut, damit alle mitmachen können. Und Inara achtet ganz genau auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Gruppe. Spaß an der Musik und sanfte Bewegung stehen hier im Vordergrund. Und natürlich die Gemeinschaft und Motivation in der Gruppe. Wir sind eine bunt gemischte Gruppe und freuen uns immer über Neuzugänge.

Der Kurs ist kostenlos.

Logo Zumba Gold                          Logo LHP

Sozialberatung

03.11.2021 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Austausch, Informationen und Unterstützung

jeden Mittwoch nach Vereinbarung

Haben Sie Fragen zur Ihrer Jahresendabrechnung oder benötigen Sie Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen? Mein Name ist Sten Biedermann und ich bin mittwochs zwischen 15:00-18:00 Uhr und nach Vereinbarung zu folgenden Themen für Sie da:

 

  • Hilfe und Unterstützung bei Verträgen
  • Unverständliche Hauspost
  • Strom-, Gas- und Wasserabrechnung
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen
  • Wohngeld/Kindergeld/Arbeitslosengeld
  • Unsicherheiten im Umgang mit Behörden
  • Terminvergabe für die Stadtverwaltung

 

Kontakt: Sten Biedermann: s.biedermann@milanhorst-potsdam.de / Tel: 0331-550 41 69

Das Angebot ist kostenfrei!

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

03.11.2021 (16:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche bis zum 24.11.2021.

immer mittwochs 16:00-19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

hier ist ein Video über Ehrenamtliche in Lerncafé:

https://vhs-ehrenamtsportal.de/wissen/alphabetisierung-grundbildung/ehrenamtliche-einsatzfelder-in-der-grundbildung/lerncafe

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:00 Uhr im Bürgerhaus, Schilfhof 28

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

04.11.2021 (09:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche bis zum 25.11.2021.

immer donnerstags 09:00-12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

hier ist ein Video über Ehrenamtliche in Lerncafé:

https://vhs-ehrenamtsportal.de/wissen/alphabetisierung-grundbildung/ehrenamtliche-einsatzfelder-in-der-grundbildung/lerncafe

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:00 Uhr im Bürgerhaus, Schilfhof 28

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

Suppe "to go"

05.11.2021 (12:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Café Milan

08.11.2021 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Café, Spiel und Kreatives für alle Nachbarinnen und Nachbarn

Titelbild

Nach Möglichkeit wird das Café Milan in unserem Vorgarten stattfinden. Kommen Sie dazu, nehmen Sie Platz an unserer kleinen Kaffeetafel mit dem hausgebackenen Kuchen und seien Sie dabei in der geselligen Runde.


Musikunterricht Gitarre und Keyboard

08.11.2021 (18:00:00–20:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

18-19.30 Uhr

Herr Udo Wolffgram, Musiklehrer und erfahrener Tanzmusiker unterrichtet einmal wöchentlich, montags ab 18:00 Uhr. Hier kann man lernen wie man auf der Akustikgitarre Akkorde zu greifen und einfache Lieder zu begleiten kann und wie man das Keyboard auch ohne Noten spielen kann. Das Kursangebot ist mit einem geringen Beitrag verbunden (5 € bis 18 Jahre pro Halbjahr; 10 € Erwachsene pro Halbjahr)

Gitarre

Foto: Fotofreunde Potsdam


Nachbarschaftstreff am Suppentopf

09.11.2021 (12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Suppe "to go"

09.11.2021 (12:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Handarbeits- und Bastelclub

09.11.2021 (14:00:00–16:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Immer dienstags 14 Uhr

Handarbeitsclub_Beispiele

Foto: FRH/ Oxana Ronis

Unser Handarbeitsclub „Flinke Nadeln“ trifft sich immer dienstags in der Zeit von 14.00 bis 16.30 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9.
Alt und Jung kommt zusammen, um ein gemeinsames Hobby auszuüben, Erfahrungen zu tauschen und Neues zu erlernen. Deshalb sind auch Anfänger herzlich willkommen, die hier eine fachkundige Anleitung erhalten. Wir stricken, häkeln und sticken.
Aber wir wollen nicht nur stur über den Nadeln hängen, sondern auch über Themen aus allen Lebenslagen quatschen. Dabei darf natürlich Kaffee und Kuchen nicht fehlen, den abwechselnd unsere Teilnehmer mitbringen.
Eigene Ideen und Vorschläge sind sehr willkommen.
Ansprechpartner
Angelika Kluge, Tel. 0331 86 02 45


Salsa für Anfänger und Fortgeschrittene

09.11.2021 (19:00:00–21:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

19 - 21 Uhr

Titelbild

Kostenloser Tanzkurs Salsa Praktika für Anfänger.
Fortgeschrittene können unter der Leitung von Hernando Flores Bautista ihren Tanzstil weiter verbessern.

Dolmetscher Sprechstunde (ru-de)

10.11.2021 (10:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Dolmetscherangebot (russisch-deutsch) - wir übersetzen für Sie!
Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, beim Übersetzen und Schreiben von Briefen brauchen, können Sie immer mittwochs, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Sprechstunde von Oxana Ronis nutzen.


Sozialberatung Im Falkenhorst 14

10.11.2021 (10:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

jeden Mittwoch 10-13 Uhr

im Falkenhorst 14

Titelbild

Eine vorherige Terminabsprache ist wünschenswert, aber nicht notwendig. Das Angebot ist offen für jeden und erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Arbeitslosenverband Deutschland / Landesverband Brandenburg e.V.


Friedrich-Reinsch-Haus Tel. Nr.: 0331-5504169

Arbeitslosenverband Deutschland / Landesverband Brandenburg e.V. Tel. Nr.: 0331 964 808

Zumba Gold

10.11.2021 (11:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

jeden Mittwoch

11-12 Uhr

TitelbildFoto: M. Kudriaschowa

Wer weniger fit ist oder nicht mehr alles kann, ist hier genau richtig. Denn Zumba Gold ist speziell auf Senior*innen und Anfänger*innen ausgerichtet. Tanzen macht Spaß, in jedem Alter! Zumba Gold ist rücken- und knieschonend aufgebaut, damit alle mitmachen können. Und Inara achtet ganz genau auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Gruppe. Spaß an der Musik und sanfte Bewegung stehen hier im Vordergrund. Und natürlich die Gemeinschaft und Motivation in der Gruppe. Wir sind eine bunt gemischte Gruppe und freuen uns immer über Neuzugänge.

Der Kurs ist kostenlos.

Logo Zumba Gold                          Logo LHP

Sozialberatung

10.11.2021 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Austausch, Informationen und Unterstützung

jeden Mittwoch nach Vereinbarung

Haben Sie Fragen zur Ihrer Jahresendabrechnung oder benötigen Sie Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen? Mein Name ist Sten Biedermann und ich bin mittwochs zwischen 15:00-18:00 Uhr und nach Vereinbarung zu folgenden Themen für Sie da:

 

  • Hilfe und Unterstützung bei Verträgen
  • Unverständliche Hauspost
  • Strom-, Gas- und Wasserabrechnung
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen
  • Wohngeld/Kindergeld/Arbeitslosengeld
  • Unsicherheiten im Umgang mit Behörden
  • Terminvergabe für die Stadtverwaltung

 

Kontakt: Sten Biedermann: s.biedermann@milanhorst-potsdam.de / Tel: 0331-550 41 69

Das Angebot ist kostenfrei!

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

10.11.2021 (16:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche bis zum 24.11.2021.

immer mittwochs 16:00-19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

hier ist ein Video über Ehrenamtliche in Lerncafé:

https://vhs-ehrenamtsportal.de/wissen/alphabetisierung-grundbildung/ehrenamtliche-einsatzfelder-in-der-grundbildung/lerncafe

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:00 Uhr im Bürgerhaus, Schilfhof 28

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

Fotofreunde

10.11.2021 (18:00:00–20:00:00)

18 - 20 Uhr

Fotofreunde Potsdam

Die Fotofreunde Potsdam sind ein lockerer Zusammenschluss von Fotointeressierten. Wir haben ein breites Themenspektrum und unser Angebot richtet sich gleichermaßen an Anfänger wie an Fortgeschrittene.

Wir beschäftigen uns mit der bildnerischen Gestaltung vielfältiger fotografischer Motivbereiche sowie der digitalen Nachbearbeitung und Präsentation. Die Bildbearbeitung mit unterschiedlichen Techniken ist ein weiteres Thema unseres vielfältigen Erfahrungsaustausches. Kernpunkt unserer monatlichen Treffen bilden Bildbesprechungen, in denen jeder seine Bilder vorstellen kann. Wie weit dabei die klassischen Regeln der Bildgestaltung, Perfektion der Technik oder auch Experimentelles eingesetzt werden, bleibt den Teilnehmern überlassen.

Gäste sind zu unseren Treffen immer herzlich willkommen. Schauen Sie doch einmal vorbei, wir können bestimmt voneinander lernen.

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

11.11.2021 (09:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche bis zum 25.11.2021.

immer donnerstags 09:00-12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

hier ist ein Video über Ehrenamtliche in Lerncafé:

https://vhs-ehrenamtsportal.de/wissen/alphabetisierung-grundbildung/ehrenamtliche-einsatzfelder-in-der-grundbildung/lerncafe

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:00 Uhr im Bürgerhaus, Schilfhof 28

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

Suppe "to go"

12.11.2021 (12:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Café Milan

15.11.2021 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Café, Spiel und Kreatives für alle Nachbarinnen und Nachbarn

Titelbild

Nach Möglichkeit wird das Café Milan in unserem Vorgarten stattfinden. Kommen Sie dazu, nehmen Sie Platz an unserer kleinen Kaffeetafel mit dem hausgebackenen Kuchen und seien Sie dabei in der geselligen Runde.


Musikunterricht Gitarre und Keyboard

15.11.2021 (18:00:00–20:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

18-19.30 Uhr

Herr Udo Wolffgram, Musiklehrer und erfahrener Tanzmusiker unterrichtet einmal wöchentlich, montags ab 18:00 Uhr. Hier kann man lernen wie man auf der Akustikgitarre Akkorde zu greifen und einfache Lieder zu begleiten kann und wie man das Keyboard auch ohne Noten spielen kann. Das Kursangebot ist mit einem geringen Beitrag verbunden (5 € bis 18 Jahre pro Halbjahr; 10 € Erwachsene pro Halbjahr)

Gitarre

Foto: Fotofreunde Potsdam


Nachbarschaftstreff am Suppentopf

16.11.2021 (12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Suppe "to go"

16.11.2021 (12:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Handarbeits- und Bastelclub

16.11.2021 (14:00:00–16:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Immer dienstags 14 Uhr

Handarbeitsclub_Beispiele

Foto: FRH/ Oxana Ronis

Unser Handarbeitsclub „Flinke Nadeln“ trifft sich immer dienstags in der Zeit von 14.00 bis 16.30 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9.
Alt und Jung kommt zusammen, um ein gemeinsames Hobby auszuüben, Erfahrungen zu tauschen und Neues zu erlernen. Deshalb sind auch Anfänger herzlich willkommen, die hier eine fachkundige Anleitung erhalten. Wir stricken, häkeln und sticken.
Aber wir wollen nicht nur stur über den Nadeln hängen, sondern auch über Themen aus allen Lebenslagen quatschen. Dabei darf natürlich Kaffee und Kuchen nicht fehlen, den abwechselnd unsere Teilnehmer mitbringen.
Eigene Ideen und Vorschläge sind sehr willkommen.
Ansprechpartner
Angelika Kluge, Tel. 0331 86 02 45


Salsa für Anfänger und Fortgeschrittene

16.11.2021 (19:00:00–21:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

19 - 21 Uhr

Titelbild

Kostenloser Tanzkurs Salsa Praktika für Anfänger.
Fortgeschrittene können unter der Leitung von Hernando Flores Bautista ihren Tanzstil weiter verbessern.

Dolmetscher Sprechstunde (ru-de)

17.11.2021 (10:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Dolmetscherangebot (russisch-deutsch) - wir übersetzen für Sie!
Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, beim Übersetzen und Schreiben von Briefen brauchen, können Sie immer mittwochs, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Sprechstunde von Oxana Ronis nutzen.


Sozialberatung Im Falkenhorst 14

17.11.2021 (10:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

jeden Mittwoch 10-13 Uhr

im Falkenhorst 14

Titelbild

Eine vorherige Terminabsprache ist wünschenswert, aber nicht notwendig. Das Angebot ist offen für jeden und erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Arbeitslosenverband Deutschland / Landesverband Brandenburg e.V.


Friedrich-Reinsch-Haus Tel. Nr.: 0331-5504169

Arbeitslosenverband Deutschland / Landesverband Brandenburg e.V. Tel. Nr.: 0331 964 808

Zumba Gold

17.11.2021 (11:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

jeden Mittwoch

11-12 Uhr

TitelbildFoto: M. Kudriaschowa

Wer weniger fit ist oder nicht mehr alles kann, ist hier genau richtig. Denn Zumba Gold ist speziell auf Senior*innen und Anfänger*innen ausgerichtet. Tanzen macht Spaß, in jedem Alter! Zumba Gold ist rücken- und knieschonend aufgebaut, damit alle mitmachen können. Und Inara achtet ganz genau auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Gruppe. Spaß an der Musik und sanfte Bewegung stehen hier im Vordergrund. Und natürlich die Gemeinschaft und Motivation in der Gruppe. Wir sind eine bunt gemischte Gruppe und freuen uns immer über Neuzugänge.

Der Kurs ist kostenlos.

Logo Zumba Gold                          Logo LHP

Sozialberatung

17.11.2021 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Austausch, Informationen und Unterstützung

jeden Mittwoch nach Vereinbarung

Haben Sie Fragen zur Ihrer Jahresendabrechnung oder benötigen Sie Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen? Mein Name ist Sten Biedermann und ich bin mittwochs zwischen 15:00-18:00 Uhr und nach Vereinbarung zu folgenden Themen für Sie da:

 

  • Hilfe und Unterstützung bei Verträgen
  • Unverständliche Hauspost
  • Strom-, Gas- und Wasserabrechnung
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen
  • Wohngeld/Kindergeld/Arbeitslosengeld
  • Unsicherheiten im Umgang mit Behörden
  • Terminvergabe für die Stadtverwaltung

 

Kontakt: Sten Biedermann: s.biedermann@milanhorst-potsdam.de / Tel: 0331-550 41 69

Das Angebot ist kostenfrei!

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

17.11.2021 (16:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche bis zum 24.11.2021.

immer mittwochs 16:00-19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

hier ist ein Video über Ehrenamtliche in Lerncafé:

https://vhs-ehrenamtsportal.de/wissen/alphabetisierung-grundbildung/ehrenamtliche-einsatzfelder-in-der-grundbildung/lerncafe

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:00 Uhr im Bürgerhaus, Schilfhof 28

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

18.11.2021 (09:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche bis zum 25.11.2021.

immer donnerstags 09:00-12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

hier ist ein Video über Ehrenamtliche in Lerncafé:

https://vhs-ehrenamtsportal.de/wissen/alphabetisierung-grundbildung/ehrenamtliche-einsatzfelder-in-der-grundbildung/lerncafe

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:00 Uhr im Bürgerhaus, Schilfhof 28

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

Schlaatz-Bürgerclub

18.11.2021 (17:30:00)

18.11.2021 | 17:30 Uhr

im Hochhaus Falkenhorst 14

Titelbild

Liebe Mitstreiterinnen, liebe Interessierte.

Unser nächster Termin am 18.11.2021 ist ja bereits bekannt. Ich möchte dennoch in schriftlicher Form daran erinnern und herzlich dazu einladen.

Unser Gast wird dieses Mal - Herr Joachim Fassmann vom Kollektiv Stadtsucht - sein. Herr Fassmann wird sich uns vorstellen und zu den Plänen des Planlabors hier im Schlaatz Auskunft geben und erklären was es damit auf sich hat.

Hier kann schonmal auf der Homepage geguckt werden: https://kollektiv-stadtsucht.com/

Dieses Mal treffen wir uns jedoch nicht im Friedrich-Reinsch-Haus. Sondern im Hochhaus Falkenhorst 14 Pattere ( in den Räumlichkeiten, wo sich unser Kiezradio befunden hat und schräg gegenüber des Friedrich-Reinsch- Haus zu finden ). Los geht es um 17:30 Uhr.

 

Ich freue mich auf unser aller Wiedersehen und eine informative Veranstaltung.

 

Unser Termin im Dezember findet am 16.12.2021 zur selben Zeit am alten Ort statt. Die Einladung geht allen noch rechtzeitig zu. Dann wird es weihnachtlich-besinnlich. Mit Geschichten usw, rund um Weihnachten, Glühwein, Gebäck und anderen Leckereien.

Bitte im Kalender vormerken :-) . Natürlich in der großen Hoffnung, dass uns die Inzidenzen nicht ausbremsen!

 

Es grüßt Sie alle wie immer mit dem Wunsch, dass wir alle gesund bleiben

herzlich-nachbarschaftlich

Ihre Martina Wilczynski

Schlaatz-Bürgerclub - die Interessensgemeinschaft für den Stadtteil Am Schlaatz
Martina Wilczynski (Leitung)

 

Friedrich-Reinsch-Haus
Milanhorst 9
14478 Potsdam
015255186080
schlaatz-buergerclub@web.de

https://www.wir-machen-schlaatz.de



* der Schlaatz-Bürgerclub wird mit Mitteln der Soziale Stadt ProPotsdam gGmbH unterstützt

Logo

Suppe "to go"

19.11.2021 (12:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Café Milan

22.11.2021 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Café, Spiel und Kreatives für alle Nachbarinnen und Nachbarn

Titelbild

Nach Möglichkeit wird das Café Milan in unserem Vorgarten stattfinden. Kommen Sie dazu, nehmen Sie Platz an unserer kleinen Kaffeetafel mit dem hausgebackenen Kuchen und seien Sie dabei in der geselligen Runde.


Musikunterricht Gitarre und Keyboard

22.11.2021 (18:00:00–20:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

18-19.30 Uhr

Herr Udo Wolffgram, Musiklehrer und erfahrener Tanzmusiker unterrichtet einmal wöchentlich, montags ab 18:00 Uhr. Hier kann man lernen wie man auf der Akustikgitarre Akkorde zu greifen und einfache Lieder zu begleiten kann und wie man das Keyboard auch ohne Noten spielen kann. Das Kursangebot ist mit einem geringen Beitrag verbunden (5 € bis 18 Jahre pro Halbjahr; 10 € Erwachsene pro Halbjahr)

Gitarre

Foto: Fotofreunde Potsdam


Nachbarschaftstreff am Suppentopf

23.11.2021 (12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Suppe "to go"

23.11.2021 (12:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Handarbeits- und Bastelclub

23.11.2021 (14:00:00–16:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Immer dienstags 14 Uhr

Handarbeitsclub_Beispiele

Foto: FRH/ Oxana Ronis

Unser Handarbeitsclub „Flinke Nadeln“ trifft sich immer dienstags in der Zeit von 14.00 bis 16.30 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9.
Alt und Jung kommt zusammen, um ein gemeinsames Hobby auszuüben, Erfahrungen zu tauschen und Neues zu erlernen. Deshalb sind auch Anfänger herzlich willkommen, die hier eine fachkundige Anleitung erhalten. Wir stricken, häkeln und sticken.
Aber wir wollen nicht nur stur über den Nadeln hängen, sondern auch über Themen aus allen Lebenslagen quatschen. Dabei darf natürlich Kaffee und Kuchen nicht fehlen, den abwechselnd unsere Teilnehmer mitbringen.
Eigene Ideen und Vorschläge sind sehr willkommen.
Ansprechpartner
Angelika Kluge, Tel. 0331 86 02 45


Salsa für Anfänger und Fortgeschrittene

23.11.2021 (19:00:00–21:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

19 - 21 Uhr

Titelbild

Kostenloser Tanzkurs Salsa Praktika für Anfänger.
Fortgeschrittene können unter der Leitung von Hernando Flores Bautista ihren Tanzstil weiter verbessern.

Dolmetscher Sprechstunde (ru-de)

24.11.2021 (10:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Dolmetscherangebot (russisch-deutsch) - wir übersetzen für Sie!
Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, beim Übersetzen und Schreiben von Briefen brauchen, können Sie immer mittwochs, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Sprechstunde von Oxana Ronis nutzen.


Sozialberatung Im Falkenhorst 14

24.11.2021 (10:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

jeden Mittwoch 10-13 Uhr

im Falkenhorst 14

Titelbild

Eine vorherige Terminabsprache ist wünschenswert, aber nicht notwendig. Das Angebot ist offen für jeden und erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Arbeitslosenverband Deutschland / Landesverband Brandenburg e.V.


Friedrich-Reinsch-Haus Tel. Nr.: 0331-5504169

Arbeitslosenverband Deutschland / Landesverband Brandenburg e.V. Tel. Nr.: 0331 964 808

Zumba Gold

24.11.2021 (11:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

jeden Mittwoch

11-12 Uhr

TitelbildFoto: M. Kudriaschowa

Wer weniger fit ist oder nicht mehr alles kann, ist hier genau richtig. Denn Zumba Gold ist speziell auf Senior*innen und Anfänger*innen ausgerichtet. Tanzen macht Spaß, in jedem Alter! Zumba Gold ist rücken- und knieschonend aufgebaut, damit alle mitmachen können. Und Inara achtet ganz genau auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Gruppe. Spaß an der Musik und sanfte Bewegung stehen hier im Vordergrund. Und natürlich die Gemeinschaft und Motivation in der Gruppe. Wir sind eine bunt gemischte Gruppe und freuen uns immer über Neuzugänge.

Der Kurs ist kostenlos.

Logo Zumba Gold                          Logo LHP

Sozialberatung

24.11.2021 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Austausch, Informationen und Unterstützung

jeden Mittwoch nach Vereinbarung

Haben Sie Fragen zur Ihrer Jahresendabrechnung oder benötigen Sie Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen? Mein Name ist Sten Biedermann und ich bin mittwochs zwischen 15:00-18:00 Uhr und nach Vereinbarung zu folgenden Themen für Sie da:

 

  • Hilfe und Unterstützung bei Verträgen
  • Unverständliche Hauspost
  • Strom-, Gas- und Wasserabrechnung
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen
  • Wohngeld/Kindergeld/Arbeitslosengeld
  • Unsicherheiten im Umgang mit Behörden
  • Terminvergabe für die Stadtverwaltung

 

Kontakt: Sten Biedermann: s.biedermann@milanhorst-potsdam.de / Tel: 0331-550 41 69

Das Angebot ist kostenfrei!

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

24.11.2021 (16:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche bis zum 24.11.2021.

immer mittwochs 16:00-19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

hier ist ein Video über Ehrenamtliche in Lerncafé:

https://vhs-ehrenamtsportal.de/wissen/alphabetisierung-grundbildung/ehrenamtliche-einsatzfelder-in-der-grundbildung/lerncafe

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:00 Uhr im Bürgerhaus, Schilfhof 28

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

25.11.2021 (09:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche bis zum 25.11.2021.

immer donnerstags 09:00-12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

hier ist ein Video über Ehrenamtliche in Lerncafé:

https://vhs-ehrenamtsportal.de/wissen/alphabetisierung-grundbildung/ehrenamtliche-einsatzfelder-in-der-grundbildung/lerncafe

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:00 Uhr im Bürgerhaus, Schilfhof 28

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

Wissen und Genießen

25.11.2021 (17:00:00)

25.11.2021 | 17 Uhr

Spezialitäten aus Brandenburg

Titelbild

Wir laden ein zu unserer beliebten Reihe „Wissen und Genießen“. Unsere duale Studentin Patrizia wird zusammen mit der
Bundesfreiwilligen Lisa ein Quiz zum Mitmachen über das Bundesland Brandenburg anbieten sowie kleine Kostproben dazu.

Bitte beachten Sie: Teilnahme nur mit Impfzertifikat oder Genesenennachweis möglich sowie mit voriger Anmeldung!

 

Suppe "to go"

26.11.2021 (12:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Kulturbühne "Zum gerupften Milan"

26.11.2021 (17:00:00)

26.11.2021 | 17 Uhr

Kränze und Gestecke

Kulturbühne light mit Eric Zobel

Titelbild

Wir laden ein zum adventlichen Kränze binden und Gestecke anfertigen unter der Anleitung von Tina Klüh (Floristin). Bitte melden Sie sich vorher an. Um 17.00 h klingt der Nachmittag aus mit einem Konzert von Eric Zobel, der eigene und traditionelle Lieder zur Adventszeit auf der Gitarre spielen wird. Punsch und Kekse inklusive!

Über einen kleinen Geldbeitrag für das Material würden wir uns freuen.

Bitte beachten Sie: Teilnahme nur mit Impfzertifikat oder Genesenennachweis möglich sowie mit voriger Anmeldung!

Café Milan

29.11.2021 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Café, Spiel und Kreatives für alle Nachbarinnen und Nachbarn

Titelbild

Nach Möglichkeit wird das Café Milan in unserem Vorgarten stattfinden. Kommen Sie dazu, nehmen Sie Platz an unserer kleinen Kaffeetafel mit dem hausgebackenen Kuchen und seien Sie dabei in der geselligen Runde.


Musikunterricht Gitarre und Keyboard

29.11.2021 (18:00:00–20:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

18-19.30 Uhr

Herr Udo Wolffgram, Musiklehrer und erfahrener Tanzmusiker unterrichtet einmal wöchentlich, montags ab 18:00 Uhr. Hier kann man lernen wie man auf der Akustikgitarre Akkorde zu greifen und einfache Lieder zu begleiten kann und wie man das Keyboard auch ohne Noten spielen kann. Das Kursangebot ist mit einem geringen Beitrag verbunden (5 € bis 18 Jahre pro Halbjahr; 10 € Erwachsene pro Halbjahr)

Gitarre

Foto: Fotofreunde Potsdam


Nachbarschaftstreff am Suppentopf

30.11.2021 (12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Suppe "to go"

30.11.2021 (12:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Handarbeits- und Bastelclub

30.11.2021 (14:00:00–16:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Immer dienstags 14 Uhr

Handarbeitsclub_Beispiele

Foto: FRH/ Oxana Ronis

Unser Handarbeitsclub „Flinke Nadeln“ trifft sich immer dienstags in der Zeit von 14.00 bis 16.30 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9.
Alt und Jung kommt zusammen, um ein gemeinsames Hobby auszuüben, Erfahrungen zu tauschen und Neues zu erlernen. Deshalb sind auch Anfänger herzlich willkommen, die hier eine fachkundige Anleitung erhalten. Wir stricken, häkeln und sticken.
Aber wir wollen nicht nur stur über den Nadeln hängen, sondern auch über Themen aus allen Lebenslagen quatschen. Dabei darf natürlich Kaffee und Kuchen nicht fehlen, den abwechselnd unsere Teilnehmer mitbringen.
Eigene Ideen und Vorschläge sind sehr willkommen.
Ansprechpartner
Angelika Kluge, Tel. 0331 86 02 45


Salsa für Anfänger und Fortgeschrittene

30.11.2021 (19:00:00–21:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

19 - 21 Uhr

Titelbild

Kostenloser Tanzkurs Salsa Praktika für Anfänger.
Fortgeschrittene können unter der Leitung von Hernando Flores Bautista ihren Tanzstil weiter verbessern.