Oktober 2020

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

01.10.2020 (09:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer donnerstags 9:00-12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:00 Uhr im Erlenhof 32

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

Nachbarschaftstreff am Suppentopf

02.10.2020 (12:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung


Konversationstreff für russischsprachige Migranten

05.10.2020 (13:30:00–16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer montags 13:30-16:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an die älteren russischsprachigen Nachbarn und Nachbarinnen, die gerne ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen. Bei der Kursleiterin Irina Zelkina, die schon mehrere Jahre mit ihre Familie in Deutschland lebt, lernen die Teilnehmenden einfach mit der Sprache im Alltag klarzukommen: alleine einkaufen gehen, bei der Apotheke die Arzneimittel holen, die Nachbarn aus dem Haus begrüßen.

Titelbild

Café Milan

05.10.2020 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Café, Spiel und Kreatives für alle Nachbarinnen und Nachbarn

Titelbild

Nach Möglichkeit wird das Café Milan in unserem Vorgarten stattfinden. Kommen Sie dazu, nehmen Sie Platz an unserer kleinen Kaffeetafel mit dem hausgebackenen Kuchen und seien Sie dabei in der geselligen Runde.


Musikunterricht Gitarre und Keyboard

05.10.2020 (18:00:00–20:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

18-19.30 Uhr

Herr Udo Wolffgram, Musiklehrer und erfahrener Tanzmusiker unterrichtet einmal wöchentlich, montags ab 18:00 Uhr. Hier kann man lernen wie man auf der Akustikgitarre Akkorde zu greifen und einfache Lieder zu begleiten kann und wie man das Keyboard auch ohne Noten spielen kann. Das Kursangebot ist mit einem geringen Beitrag verbunden (5 € bis 18 Jahre pro Halbjahr; 10 € Erwachsene pro Halbjahr)

Gitarre

Foto: Fotofreunde Potsdam


Kung Fu

05.10.2020 (20:00:00–21:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer montags | 20 Uhr

Titelbild

Trainer Gerd Möbius führt ein in die fernöstliche Kampfkunst und Bewegungslehre, dabei geht es nicht nur um das Erlernen der Bewegungsabläufe, sondern auch und vor allem um die dahinterstehende Philosophie. Das Angebot ist offen und eignet sich für Menschen jeden Alters.

Weitere Informationen erhalten Sie gern per Email: junglongli@gmx.de


Miteinander-Füreinander

06.10.2020 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Älter werden im Quartier

Gruppe 1: 9-10 Uhr
Gruppe 2: 10-11 Uhr

Titelbild

Zum Sport, Tanzen, Curling und Austausch treffen sich dienstags Senioren in unserem Haus. Ein besonderes Highlight stellt das Teppich-Curling dar – zu diesem Event kommen alle zusammen. Auf einem extra dafür hergestellten Teppich werden die Curls im Team gegeneinander in die Punktezone geschossen – ein riesiger Spaß für alle Beteiligten!

 

Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam

Logo der LHP


AWO Schuldnerberatung für GEWOBA-Mieter

06.10.2020 (10:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

immer dienstags | 10.00-14.00 Uhr

Kostenfreies Beratungsangebot des AWO Bezirksverbandes Potsdam.

Ratsuchende vereinbaren bitte vorher unter

0331-20076350/52/54 oder

01577-3090326 einen Termin.

Sie können uns auch gern per email kontaktieren unter:

schuldnerberatung@awo-potsdam.de / gewoba-sbb@awo-potsdam.de

Schuldner- und Insolvenzberatung des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. sowie AWO Schuldnerberatung für GEWOBA- Mieter


Nachbarschaftstreff am Suppentopf

06.10.2020 (12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Handarbeits- und Bastelclub

06.10.2020 (15:00:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Immer dienstags 15 Uhr

Handarbeitsclub_Beispiele

Foto: FRH/ Oxana Ronis

Unser Handarbeitsclub „Flinke Nadeln“ trifft sich immer dienstags in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9.
Alt und Jung kommt zusammen, um ein gemeinsames Hobby auszuüben, Erfahrungen zu tauschen und Neues zu erlernen. Deshalb sind auch Anfänger herzlich willkommen, die hier eine fachkundige Anleitung erhalten. Wir stricken, häkeln und sticken.
Aber wir wollen nicht nur stur über den Nadeln hängen, sondern auch über Themen aus allen Lebenslagen quatschen. Dabei darf natürlich Kaffee und Kuchen nicht fehlen, den abwechselnd unsere Teilnehmer mitbringen.
Eigene Ideen und Vorschläge sind sehr willkommen.
Ansprechpartner
Angelika Kluge, Tel. 0331 86 02 45


Singespaß mit Ralf Kelling

06.10.2020 (17:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 treffen sich im Friedrich-Reinsch-Haus Nachbarinnen und Nachbarn
zum gemeinsamen Singen. Unter der Chorleitung von Herrn Ralf Kelling wollen wir bei Klavier- und Gitarrenbegleitung bekannte Volkslieder wieder ins Gedächtnis rufen. Die Singgemeinschaft lädt alle herzlich zum gemeinsamen Singen in den Milanhorst ein. Unser Chor möchte aus verschiedensten musikalischen und kulturellen Einflüssen für ein musikalisches Miteinander weben, an dem sich jeder, der Zeit und Lust hat, beteiligen kann.

Titelbild


Salsa für Anfänger und Fortgeschrittene

06.10.2020 (19:00:00–21:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

19 - 21 Uhr

Titelbild

Kostenloser Tanzkurs Salsa Praktika für Anfänger.
Fortgeschrittene können unter der Leitung von Hernando Flores Bautista ihren Tanzstil weiter verbessern.

Dolmetscher Sprechstunde (ru-de)

07.10.2020 (10:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Dolmetscherangebot (russisch-deutsch) - wir übersetzen für Sie!
Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, beim Übersetzen und Schreiben von Briefen brauchen, können Sie immer mittwochs, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Sprechstunde von Oxana Ronis nutzen.


Sozialberatung

07.10.2020 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Austausch, Informationen und Unterstützung

jeden Mittwoch nach Vereinbarung

Haben Sie Fragen zur Ihrer Jahresendabrechnung oder benötigen Sie Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen? Mein Name ist Sten Biedermann und ich bin mittwochs zwischen 15:00-18:00 Uhr und nach Vereinbarung zu folgenden Themen für Sie da:

 

  • Hilfe und Unterstützung bei Verträgen
  • Unverständliche Hauspost
  • Strom-, Gas- und Wasserabrechnung
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen
  • Wohngeld/Kindergeld/Arbeitslosengeld
  • Unsicherheiten im Umgang mit Behörden
  • Terminvergabe für die Stadtverwaltung

 

Kontakt: Sten Biedermann: s.biedermann@milanhorst-potsdam.de / Tel: 0331-550 41 69

Das Angebot ist kostenfrei!

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

07.10.2020 (16:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer mittwochs 16:00-19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:0 Uhr im Erlenhof 32

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

08.10.2020 (09:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer donnerstags 9:00-12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:00 Uhr im Erlenhof 32

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

Nachbarschaftstreff am Suppentopf

09.10.2020 (12:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung


Erntefest

09.10.2020 (15:00:00–20:00:00)

09.10. | 15 Uhr

auf der Wiese am Milanhorst vor dem Friedrich-Reinsch-Haus

Titelbild

Erntefest OPEN AIR mit Kulturbühne „Zum gerupften Milan“



Liebe NachbarInnen und Nachbarn, liebe Freunde aus Potsdam, kommt herbei zu unserm Erntefest an unserem gemütlichen heimeligen warmen Haus, unserem gemeinsamen
Wohnzimmer mitten im Schlaatz. Wir freuen uns, Euch wieder auf unserer Wiese begrüßen zu dürfen. Wir haben ein abwechslungsreiches Programm auf der und um die Bühne
für Euch zusammengestellt. Ab 15 Uhr sind wir mit vielerlei Mitmachangeboten für Euch da: Mixt Euch einen gesunden Snack an unserer exklusiven Müsli-Mix-Mitmach-Station,
bastelt herbstliche Deko oder ein kleines floristisches Mitbringsel „mit Humor“ (Überraschung…), gestaltet einen Mini-Bilderrahmen mit Naturmaterialien oder eine tatsächlich
fliegende Biene. Bei gutem Wetter könnt Ihr auch Tischtennis spielen, Großschach oder bei einem Riesen-Domino-Quiz kontaktfrei rätseln.


Auf der Bühne begrüßt Euch das ErzählerDuo „ZauberWort“ mit Märchen nicht nur für Kinder. Farbenprächtig und lebendig erzählt gibt es Unterhaltung für Kinder und Erwachsene,
mit Geschichten von Hexen in Gärten, Ehemännern und wundersamen Früchten und Blumen. Seid gespannt und lasst Euch verzaubern und entführen in fantastische Welten.
Ab 18 Uhr haben wir die Potsdamer Band Strange Feather auf der Bühne. Die vier Musiker kommen aus völlig unterschiedlichen Stilrichtungen von Punk und Rock über Jazz bis Independent und begeistern mit akustischen Coverversionen bekannter Songs. Mit E-Bass, Gitarre, Saxophon, Ukulele und einer warmen Gesangsstimme werden Lieder u.a. von Johnny Cash, den Cardigans, Amy Winehouse, Bob Marley und Jack Johnson neu interpretiert. Das Ergebnis klingt melancholisch-sanft bis heiter-beschwingt, fast wie eine warme Spätsommerbrise. Frische Kürbissuppe, deftige Schmalzstullen und leckerer, selbstgebackener Obstkuchen machen Appetit auf den Herbst!


**Eintritt und Getränke auf freiwilliger Spendenbasis**


Wichtige Hinweise zum Aufenthalt bei unserem Fest in Zeiten der Corona-Pandemie:
Bitte halten Sie die Abstands- und Hygieneregeln ein. Wir haben markierte Sitzmöglichkeiten und genug Platz, um 1.50 Meter Abstand zum nächsten Gast problemlos einzuhalten.
Bitte nehmen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit, falls Sie in näheren Kontakt kommen oder sich z.B. in unserem Haus oder am Getränkestand aufhalten möchten.
--

Konversationstreff für russischsprachige Migranten

12.10.2020 (13:30:00–16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer montags 13:30-16:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an die älteren russischsprachigen Nachbarn und Nachbarinnen, die gerne ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen. Bei der Kursleiterin Irina Zelkina, die schon mehrere Jahre mit ihre Familie in Deutschland lebt, lernen die Teilnehmenden einfach mit der Sprache im Alltag klarzukommen: alleine einkaufen gehen, bei der Apotheke die Arzneimittel holen, die Nachbarn aus dem Haus begrüßen.

Titelbild

Café Milan

12.10.2020 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Café, Spiel und Kreatives für alle Nachbarinnen und Nachbarn

Titelbild

Nach Möglichkeit wird das Café Milan in unserem Vorgarten stattfinden. Kommen Sie dazu, nehmen Sie Platz an unserer kleinen Kaffeetafel mit dem hausgebackenen Kuchen und seien Sie dabei in der geselligen Runde.


Musikunterricht Gitarre und Keyboard

12.10.2020 (18:00:00–20:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

18-19.30 Uhr

Herr Udo Wolffgram, Musiklehrer und erfahrener Tanzmusiker unterrichtet einmal wöchentlich, montags ab 18:00 Uhr. Hier kann man lernen wie man auf der Akustikgitarre Akkorde zu greifen und einfache Lieder zu begleiten kann und wie man das Keyboard auch ohne Noten spielen kann. Das Kursangebot ist mit einem geringen Beitrag verbunden (5 € bis 18 Jahre pro Halbjahr; 10 € Erwachsene pro Halbjahr)

Gitarre

Foto: Fotofreunde Potsdam


Kung Fu

12.10.2020 (20:00:00–21:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer montags | 20 Uhr

Titelbild

Trainer Gerd Möbius führt ein in die fernöstliche Kampfkunst und Bewegungslehre, dabei geht es nicht nur um das Erlernen der Bewegungsabläufe, sondern auch und vor allem um die dahinterstehende Philosophie. Das Angebot ist offen und eignet sich für Menschen jeden Alters.

Weitere Informationen erhalten Sie gern per Email: junglongli@gmx.de


Miteinander-Füreinander

13.10.2020 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Älter werden im Quartier

Gruppe 1: 9-10 Uhr
Gruppe 2: 10-11 Uhr

Titelbild

Zum Sport, Tanzen, Curling und Austausch treffen sich dienstags Senioren in unserem Haus. Ein besonderes Highlight stellt das Teppich-Curling dar – zu diesem Event kommen alle zusammen. Auf einem extra dafür hergestellten Teppich werden die Curls im Team gegeneinander in die Punktezone geschossen – ein riesiger Spaß für alle Beteiligten!

 

Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam

Logo der LHP


AWO Schuldnerberatung für GEWOBA-Mieter

13.10.2020 (10:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

immer dienstags | 10.00-14.00 Uhr

Kostenfreies Beratungsangebot des AWO Bezirksverbandes Potsdam.

Ratsuchende vereinbaren bitte vorher unter

0331-20076350/52/54 oder

01577-3090326 einen Termin.

Sie können uns auch gern per email kontaktieren unter:

schuldnerberatung@awo-potsdam.de / gewoba-sbb@awo-potsdam.de

Schuldner- und Insolvenzberatung des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. sowie AWO Schuldnerberatung für GEWOBA- Mieter


Nachbarschaftstreff am Suppentopf

13.10.2020 (12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Handarbeits- und Bastelclub

13.10.2020 (15:00:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Immer dienstags 15 Uhr

Handarbeitsclub_Beispiele

Foto: FRH/ Oxana Ronis

Unser Handarbeitsclub „Flinke Nadeln“ trifft sich immer dienstags in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9.
Alt und Jung kommt zusammen, um ein gemeinsames Hobby auszuüben, Erfahrungen zu tauschen und Neues zu erlernen. Deshalb sind auch Anfänger herzlich willkommen, die hier eine fachkundige Anleitung erhalten. Wir stricken, häkeln und sticken.
Aber wir wollen nicht nur stur über den Nadeln hängen, sondern auch über Themen aus allen Lebenslagen quatschen. Dabei darf natürlich Kaffee und Kuchen nicht fehlen, den abwechselnd unsere Teilnehmer mitbringen.
Eigene Ideen und Vorschläge sind sehr willkommen.
Ansprechpartner
Angelika Kluge, Tel. 0331 86 02 45


Singespaß mit Ralf Kelling

13.10.2020 (17:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 treffen sich im Friedrich-Reinsch-Haus Nachbarinnen und Nachbarn
zum gemeinsamen Singen. Unter der Chorleitung von Herrn Ralf Kelling wollen wir bei Klavier- und Gitarrenbegleitung bekannte Volkslieder wieder ins Gedächtnis rufen. Die Singgemeinschaft lädt alle herzlich zum gemeinsamen Singen in den Milanhorst ein. Unser Chor möchte aus verschiedensten musikalischen und kulturellen Einflüssen für ein musikalisches Miteinander weben, an dem sich jeder, der Zeit und Lust hat, beteiligen kann.

Titelbild


Salsa für Anfänger und Fortgeschrittene

13.10.2020 (19:00:00–21:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

19 - 21 Uhr

Titelbild

Kostenloser Tanzkurs Salsa Praktika für Anfänger.
Fortgeschrittene können unter der Leitung von Hernando Flores Bautista ihren Tanzstil weiter verbessern.

Dolmetscher Sprechstunde (ru-de)

14.10.2020 (10:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Dolmetscherangebot (russisch-deutsch) - wir übersetzen für Sie!
Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, beim Übersetzen und Schreiben von Briefen brauchen, können Sie immer mittwochs, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Sprechstunde von Oxana Ronis nutzen.


Sozialberatung

14.10.2020 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Austausch, Informationen und Unterstützung

jeden Mittwoch nach Vereinbarung

Haben Sie Fragen zur Ihrer Jahresendabrechnung oder benötigen Sie Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen? Mein Name ist Sten Biedermann und ich bin mittwochs zwischen 15:00-18:00 Uhr und nach Vereinbarung zu folgenden Themen für Sie da:

 

  • Hilfe und Unterstützung bei Verträgen
  • Unverständliche Hauspost
  • Strom-, Gas- und Wasserabrechnung
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen
  • Wohngeld/Kindergeld/Arbeitslosengeld
  • Unsicherheiten im Umgang mit Behörden
  • Terminvergabe für die Stadtverwaltung

 

Kontakt: Sten Biedermann: s.biedermann@milanhorst-potsdam.de / Tel: 0331-550 41 69

Das Angebot ist kostenfrei!

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

14.10.2020 (16:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer mittwochs 16:00-19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:0 Uhr im Erlenhof 32

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

Fotofreunde

14.10.2020 (18:00:00–20:00:00)

18 - 20 Uhr

Fotofreunde Potsdam

Die Fotofreunde Potsdam sind ein lockerer Zusammenschluss von Fotointeressierten. Wir haben ein breites Themenspektrum und unser Angebot richtet sich gleichermaßen an Anfänger wie an Fortgeschrittene.

Wir beschäftigen uns mit der bildnerischen Gestaltung vielfältiger fotografischer Motivbereiche sowie der digitalen Nachbearbeitung und Präsentation. Die Bildbearbeitung mit unterschiedlichen Techniken ist ein weiteres Thema unseres vielfältigen Erfahrungsaustausches. Kernpunkt unserer monatlichen Treffen bilden Bildbesprechungen, in denen jeder seine Bilder vorstellen kann. Wie weit dabei die klassischen Regeln der Bildgestaltung, Perfektion der Technik oder auch Experimentelles eingesetzt werden, bleibt den Teilnehmern überlassen.

Gäste sind zu unseren Treffen immer herzlich willkommen. Schauen Sie doch einmal vorbei, wir können bestimmt voneinander lernen.

Fotofreunde Potsdam

14.10.2020 (18:00:00–20:00:00)

14.10. | 18 Uhr

"Flußkreuzfahrt"

Titelbild

Fotoausstellung „Flußkreuzfahrt“ von Fritz Wegner. Diese Ausstellung können Sie vom 09.09.-08.11.2020 zu den Öffnungszeiten des Hauses besuchen.

Einmal im Monat trifft sich der Fotoclub, um die neue Ausstellung zu planen und sich zum Fotografieren zu verabreden. Neue Mitglieder mit Lust am Fotografieren sind herzlich willkommen.

Ansprechpartner ist Siegfried Herzog, siegfriedherzog@outlook.de

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

15.10.2020 (09:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer donnerstags 9:00-12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:00 Uhr im Erlenhof 32

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

Nachbarschaftstreff am Suppentopf

16.10.2020 (12:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung


Konversationstreff für russischsprachige Migranten

19.10.2020 (13:30:00–16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer montags 13:30-16:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an die älteren russischsprachigen Nachbarn und Nachbarinnen, die gerne ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen. Bei der Kursleiterin Irina Zelkina, die schon mehrere Jahre mit ihre Familie in Deutschland lebt, lernen die Teilnehmenden einfach mit der Sprache im Alltag klarzukommen: alleine einkaufen gehen, bei der Apotheke die Arzneimittel holen, die Nachbarn aus dem Haus begrüßen.

Titelbild

Café Milan

19.10.2020 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Café, Spiel und Kreatives für alle Nachbarinnen und Nachbarn

Titelbild

Nach Möglichkeit wird das Café Milan in unserem Vorgarten stattfinden. Kommen Sie dazu, nehmen Sie Platz an unserer kleinen Kaffeetafel mit dem hausgebackenen Kuchen und seien Sie dabei in der geselligen Runde.


Musikunterricht Gitarre und Keyboard

19.10.2020 (18:00:00–20:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

18-19.30 Uhr

Herr Udo Wolffgram, Musiklehrer und erfahrener Tanzmusiker unterrichtet einmal wöchentlich, montags ab 18:00 Uhr. Hier kann man lernen wie man auf der Akustikgitarre Akkorde zu greifen und einfache Lieder zu begleiten kann und wie man das Keyboard auch ohne Noten spielen kann. Das Kursangebot ist mit einem geringen Beitrag verbunden (5 € bis 18 Jahre pro Halbjahr; 10 € Erwachsene pro Halbjahr)

Gitarre

Foto: Fotofreunde Potsdam


Kung Fu

19.10.2020 (20:00:00–21:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer montags | 20 Uhr

Titelbild

Trainer Gerd Möbius führt ein in die fernöstliche Kampfkunst und Bewegungslehre, dabei geht es nicht nur um das Erlernen der Bewegungsabläufe, sondern auch und vor allem um die dahinterstehende Philosophie. Das Angebot ist offen und eignet sich für Menschen jeden Alters.

Weitere Informationen erhalten Sie gern per Email: junglongli@gmx.de


Miteinander-Füreinander

20.10.2020 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Älter werden im Quartier

Gruppe 1: 9-10 Uhr
Gruppe 2: 10-11 Uhr

Titelbild

Zum Sport, Tanzen, Curling und Austausch treffen sich dienstags Senioren in unserem Haus. Ein besonderes Highlight stellt das Teppich-Curling dar – zu diesem Event kommen alle zusammen. Auf einem extra dafür hergestellten Teppich werden die Curls im Team gegeneinander in die Punktezone geschossen – ein riesiger Spaß für alle Beteiligten!

 

Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam

Logo der LHP


AWO Schuldnerberatung für GEWOBA-Mieter

20.10.2020 (10:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

immer dienstags | 10.00-14.00 Uhr

Kostenfreies Beratungsangebot des AWO Bezirksverbandes Potsdam.

Ratsuchende vereinbaren bitte vorher unter

0331-20076350/52/54 oder

01577-3090326 einen Termin.

Sie können uns auch gern per email kontaktieren unter:

schuldnerberatung@awo-potsdam.de / gewoba-sbb@awo-potsdam.de

Schuldner- und Insolvenzberatung des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. sowie AWO Schuldnerberatung für GEWOBA- Mieter


Nachbarschaftstreff am Suppentopf

20.10.2020 (12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Handarbeits- und Bastelclub

20.10.2020 (15:00:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Immer dienstags 15 Uhr

Handarbeitsclub_Beispiele

Foto: FRH/ Oxana Ronis

Unser Handarbeitsclub „Flinke Nadeln“ trifft sich immer dienstags in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9.
Alt und Jung kommt zusammen, um ein gemeinsames Hobby auszuüben, Erfahrungen zu tauschen und Neues zu erlernen. Deshalb sind auch Anfänger herzlich willkommen, die hier eine fachkundige Anleitung erhalten. Wir stricken, häkeln und sticken.
Aber wir wollen nicht nur stur über den Nadeln hängen, sondern auch über Themen aus allen Lebenslagen quatschen. Dabei darf natürlich Kaffee und Kuchen nicht fehlen, den abwechselnd unsere Teilnehmer mitbringen.
Eigene Ideen und Vorschläge sind sehr willkommen.
Ansprechpartner
Angelika Kluge, Tel. 0331 86 02 45


Singespaß mit Ralf Kelling

20.10.2020 (17:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 treffen sich im Friedrich-Reinsch-Haus Nachbarinnen und Nachbarn
zum gemeinsamen Singen. Unter der Chorleitung von Herrn Ralf Kelling wollen wir bei Klavier- und Gitarrenbegleitung bekannte Volkslieder wieder ins Gedächtnis rufen. Die Singgemeinschaft lädt alle herzlich zum gemeinsamen Singen in den Milanhorst ein. Unser Chor möchte aus verschiedensten musikalischen und kulturellen Einflüssen für ein musikalisches Miteinander weben, an dem sich jeder, der Zeit und Lust hat, beteiligen kann.

Titelbild


Salsa für Anfänger und Fortgeschrittene

20.10.2020 (19:00:00–21:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

19 - 21 Uhr

Titelbild

Kostenloser Tanzkurs Salsa Praktika für Anfänger.
Fortgeschrittene können unter der Leitung von Hernando Flores Bautista ihren Tanzstil weiter verbessern.

Dolmetscher Sprechstunde (ru-de)

21.10.2020 (10:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Dolmetscherangebot (russisch-deutsch) - wir übersetzen für Sie!
Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, beim Übersetzen und Schreiben von Briefen brauchen, können Sie immer mittwochs, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Sprechstunde von Oxana Ronis nutzen.


Sozialberatung

21.10.2020 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Austausch, Informationen und Unterstützung

jeden Mittwoch nach Vereinbarung

Haben Sie Fragen zur Ihrer Jahresendabrechnung oder benötigen Sie Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen? Mein Name ist Sten Biedermann und ich bin mittwochs zwischen 15:00-18:00 Uhr und nach Vereinbarung zu folgenden Themen für Sie da:

 

  • Hilfe und Unterstützung bei Verträgen
  • Unverständliche Hauspost
  • Strom-, Gas- und Wasserabrechnung
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen
  • Wohngeld/Kindergeld/Arbeitslosengeld
  • Unsicherheiten im Umgang mit Behörden
  • Terminvergabe für die Stadtverwaltung

 

Kontakt: Sten Biedermann: s.biedermann@milanhorst-potsdam.de / Tel: 0331-550 41 69

Das Angebot ist kostenfrei!

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

21.10.2020 (16:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer mittwochs 16:00-19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:0 Uhr im Erlenhof 32

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

22.10.2020 (09:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer donnerstags 9:00-12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:00 Uhr im Erlenhof 32

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

Schlaatz-Bürgerclub

22.10.2020 (18:00:00–21:00:00)

22.10. | 18 Uhr

 

Titelbild

Der Schlaatz-Bürgerclub trifft sich im Friedrich-Reinsch-Haus im Milanhorst 9. Experten und Aktive aus ganz verschiedenen Bereichen des Stadtteils und der Stadt Potsdam sind zu Besuch, berichten von Ihren Interessen und stehen für Fragen bereit.
Menschen aus der Nachbarschaft sind eingeladen, mit uns diese Stunden zu verbringen und sich an Diskussion und Austausch über unseren Stadtteil zu beteiligen.


Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Ansprechpartnerin ist:

Martina Wilczynski

buergerclub@friedrich-reinsch-haus.de

015255186080

Nachbarschaftstreff am Suppentopf

23.10.2020 (12:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung


Konversationstreff für russischsprachige Migranten

26.10.2020 (13:30:00–16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer montags 13:30-16:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an die älteren russischsprachigen Nachbarn und Nachbarinnen, die gerne ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen. Bei der Kursleiterin Irina Zelkina, die schon mehrere Jahre mit ihre Familie in Deutschland lebt, lernen die Teilnehmenden einfach mit der Sprache im Alltag klarzukommen: alleine einkaufen gehen, bei der Apotheke die Arzneimittel holen, die Nachbarn aus dem Haus begrüßen.

Titelbild

Café Milan

26.10.2020 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Café, Spiel und Kreatives für alle Nachbarinnen und Nachbarn

Titelbild

Nach Möglichkeit wird das Café Milan in unserem Vorgarten stattfinden. Kommen Sie dazu, nehmen Sie Platz an unserer kleinen Kaffeetafel mit dem hausgebackenen Kuchen und seien Sie dabei in der geselligen Runde.


Musikunterricht Gitarre und Keyboard

26.10.2020 (18:00:00–20:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

18-19.30 Uhr

Herr Udo Wolffgram, Musiklehrer und erfahrener Tanzmusiker unterrichtet einmal wöchentlich, montags ab 18:00 Uhr. Hier kann man lernen wie man auf der Akustikgitarre Akkorde zu greifen und einfache Lieder zu begleiten kann und wie man das Keyboard auch ohne Noten spielen kann. Das Kursangebot ist mit einem geringen Beitrag verbunden (5 € bis 18 Jahre pro Halbjahr; 10 € Erwachsene pro Halbjahr)

Gitarre

Foto: Fotofreunde Potsdam


Kung Fu

26.10.2020 (20:00:00–21:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer montags | 20 Uhr

Titelbild

Trainer Gerd Möbius führt ein in die fernöstliche Kampfkunst und Bewegungslehre, dabei geht es nicht nur um das Erlernen der Bewegungsabläufe, sondern auch und vor allem um die dahinterstehende Philosophie. Das Angebot ist offen und eignet sich für Menschen jeden Alters.

Weitere Informationen erhalten Sie gern per Email: junglongli@gmx.de


Miteinander-Füreinander

27.10.2020 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Älter werden im Quartier

Gruppe 1: 9-10 Uhr
Gruppe 2: 10-11 Uhr

Titelbild

Zum Sport, Tanzen, Curling und Austausch treffen sich dienstags Senioren in unserem Haus. Ein besonderes Highlight stellt das Teppich-Curling dar – zu diesem Event kommen alle zusammen. Auf einem extra dafür hergestellten Teppich werden die Curls im Team gegeneinander in die Punktezone geschossen – ein riesiger Spaß für alle Beteiligten!

 

Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam

Logo der LHP


AWO Schuldnerberatung für GEWOBA-Mieter

27.10.2020 (10:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

immer dienstags | 10.00-14.00 Uhr

Kostenfreies Beratungsangebot des AWO Bezirksverbandes Potsdam.

Ratsuchende vereinbaren bitte vorher unter

0331-20076350/52/54 oder

01577-3090326 einen Termin.

Sie können uns auch gern per email kontaktieren unter:

schuldnerberatung@awo-potsdam.de / gewoba-sbb@awo-potsdam.de

Schuldner- und Insolvenzberatung des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. sowie AWO Schuldnerberatung für GEWOBA- Mieter


Nachbarschaftstreff am Suppentopf

27.10.2020 (12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung

Handarbeits- und Bastelclub

27.10.2020 (15:00:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Immer dienstags 15 Uhr

Handarbeitsclub_Beispiele

Foto: FRH/ Oxana Ronis

Unser Handarbeitsclub „Flinke Nadeln“ trifft sich immer dienstags in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9.
Alt und Jung kommt zusammen, um ein gemeinsames Hobby auszuüben, Erfahrungen zu tauschen und Neues zu erlernen. Deshalb sind auch Anfänger herzlich willkommen, die hier eine fachkundige Anleitung erhalten. Wir stricken, häkeln und sticken.
Aber wir wollen nicht nur stur über den Nadeln hängen, sondern auch über Themen aus allen Lebenslagen quatschen. Dabei darf natürlich Kaffee und Kuchen nicht fehlen, den abwechselnd unsere Teilnehmer mitbringen.
Eigene Ideen und Vorschläge sind sehr willkommen.
Ansprechpartner
Angelika Kluge, Tel. 0331 86 02 45


Singespaß mit Ralf Kelling

27.10.2020 (17:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 treffen sich im Friedrich-Reinsch-Haus Nachbarinnen und Nachbarn
zum gemeinsamen Singen. Unter der Chorleitung von Herrn Ralf Kelling wollen wir bei Klavier- und Gitarrenbegleitung bekannte Volkslieder wieder ins Gedächtnis rufen. Die Singgemeinschaft lädt alle herzlich zum gemeinsamen Singen in den Milanhorst ein. Unser Chor möchte aus verschiedensten musikalischen und kulturellen Einflüssen für ein musikalisches Miteinander weben, an dem sich jeder, der Zeit und Lust hat, beteiligen kann.

Titelbild


Salsa für Anfänger und Fortgeschrittene

27.10.2020 (19:00:00–21:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

19 - 21 Uhr

Titelbild

Kostenloser Tanzkurs Salsa Praktika für Anfänger.
Fortgeschrittene können unter der Leitung von Hernando Flores Bautista ihren Tanzstil weiter verbessern.

Dolmetscher Sprechstunde (ru-de)

28.10.2020 (10:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Dolmetscherangebot (russisch-deutsch) - wir übersetzen für Sie!
Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, beim Übersetzen und Schreiben von Briefen brauchen, können Sie immer mittwochs, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Sprechstunde von Oxana Ronis nutzen.


Sozialberatung

28.10.2020 (15:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Austausch, Informationen und Unterstützung

jeden Mittwoch nach Vereinbarung

Haben Sie Fragen zur Ihrer Jahresendabrechnung oder benötigen Sie Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen? Mein Name ist Sten Biedermann und ich bin mittwochs zwischen 15:00-18:00 Uhr und nach Vereinbarung zu folgenden Themen für Sie da:

 

  • Hilfe und Unterstützung bei Verträgen
  • Unverständliche Hauspost
  • Strom-, Gas- und Wasserabrechnung
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen
  • Wohngeld/Kindergeld/Arbeitslosengeld
  • Unsicherheiten im Umgang mit Behörden
  • Terminvergabe für die Stadtverwaltung

 

Kontakt: Sten Biedermann: s.biedermann@milanhorst-potsdam.de / Tel: 0331-550 41 69

Das Angebot ist kostenfrei!

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

28.10.2020 (16:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer mittwochs 16:00-19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:0 Uhr im Erlenhof 32

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

GrubiSo - Lerncafé vor Ort

29.10.2020 (09:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer donnerstags 9:00-12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstag 16:00 - 19:00 Uhr im Erlenhof 32

Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei mit Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

Nachbarschaftstreff am Suppentopf

30.10.2020 (12:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung


Kulturbühne "Zum gerupften Milan"

30.10.2020 (19:00:00–21:00:00)

30.10. | 19 Uhr

wegen neue Corona-Regelungen findet leider nicht statt

Titelbild