Nachbarschaftstreff am Suppentopf

09.10.2020 (12:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Dienstag und jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt.

Von 12-13 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Seit einigen Wochen darf wieder unser beliebter "Nachbarschaftstreff am Suppentopf stattfinden" - nur leider ohne Treffen.

Inzwischen kochen wir zweimal in der Woche ein leckeres Essen zum Mitnehmen, es wird in Pfandgläser verpackt, um Müll zu sparen, und kann in Ruhe draußen im Garten oder zuhause verspeist werden. Wir bitten beim Verzehr vor Ort, auf den Abstand und allgemeine Hygiene zu achten. Die Ausgabe wird über unser Küchenfenster organisiert, es gibt getrennte Ein- und Ausgänge auf das Gelände. Aufgrund der Bestimmungen bitten wir Sie darum, sich unbedingt vorher anmelden. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder ggf. auch persönlich im Friedrich-Reinsch-Haus.

Titelbild

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung


Erntefest

09.10.2020 (15:00:00–20:00:00)

09.10. | 15 Uhr

auf der Wiese am Milanhorst vor dem Friedrich-Reinsch-Haus

Titelbild

Erntefest OPEN AIR mit Kulturbühne „Zum gerupften Milan“



Liebe NachbarInnen und Nachbarn, liebe Freunde aus Potsdam, kommt herbei zu unserm Erntefest an unserem gemütlichen heimeligen warmen Haus, unserem gemeinsamen
Wohnzimmer mitten im Schlaatz. Wir freuen uns, Euch wieder auf unserer Wiese begrüßen zu dürfen. Wir haben ein abwechslungsreiches Programm auf der und um die Bühne
für Euch zusammengestellt. Ab 15 Uhr sind wir mit vielerlei Mitmachangeboten für Euch da: Mixt Euch einen gesunden Snack an unserer exklusiven Müsli-Mix-Mitmach-Station,
bastelt herbstliche Deko oder ein kleines floristisches Mitbringsel „mit Humor“ (Überraschung…), gestaltet einen Mini-Bilderrahmen mit Naturmaterialien oder eine tatsächlich
fliegende Biene. Bei gutem Wetter könnt Ihr auch Tischtennis spielen, Großschach oder bei einem Riesen-Domino-Quiz kontaktfrei rätseln.


Auf der Bühne begrüßt Euch das ErzählerDuo „ZauberWort“ mit Märchen nicht nur für Kinder. Farbenprächtig und lebendig erzählt gibt es Unterhaltung für Kinder und Erwachsene,
mit Geschichten von Hexen in Gärten, Ehemännern und wundersamen Früchten und Blumen. Seid gespannt und lasst Euch verzaubern und entführen in fantastische Welten.
Ab 18 Uhr haben wir die Potsdamer Band Strange Feather auf der Bühne. Die vier Musiker kommen aus völlig unterschiedlichen Stilrichtungen von Punk und Rock über Jazz bis Independent und begeistern mit akustischen Coverversionen bekannter Songs. Mit E-Bass, Gitarre, Saxophon, Ukulele und einer warmen Gesangsstimme werden Lieder u.a. von Johnny Cash, den Cardigans, Amy Winehouse, Bob Marley und Jack Johnson neu interpretiert. Das Ergebnis klingt melancholisch-sanft bis heiter-beschwingt, fast wie eine warme Spätsommerbrise. Frische Kürbissuppe, deftige Schmalzstullen und leckerer, selbstgebackener Obstkuchen machen Appetit auf den Herbst!


**Eintritt und Getränke auf freiwilliger Spendenbasis**


Wichtige Hinweise zum Aufenthalt bei unserem Fest in Zeiten der Corona-Pandemie:
Bitte halten Sie die Abstands- und Hygieneregeln ein. Wir haben markierte Sitzmöglichkeiten und genug Platz, um 1.50 Meter Abstand zum nächsten Gast problemlos einzuhalten.
Bitte nehmen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit, falls Sie in näheren Kontakt kommen oder sich z.B. in unserem Haus oder am Getränkestand aufhalten möchten.
--