GrubiSo - Lerncafé vor Ort

27.02.2020 (09:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Immer donnerstags 9-12 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstags 9 - 12 Uhr im Projekthaus erlenhof 32 (Marktplatz Schlaatz)
Mittwochs 16 - 19 Uhr und Donnerstags 13 - 15 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei und ohne Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade

Individuelle PC Beratung (auch Smartphones)

27.02.2020 (10:00:00–12:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Immer donnertsags | 10-12 Uhr

Bitte vereinbaren Sie vorher einen Termin mit Herrn Oliver Paul unter der Nummer: 0331-550 41 69


Schlaatz-Bürgerclub

27.02.2020 (19:00:00)

27.02. | 19 Uhr

im Erlenhof 32

Titelbild

Liebe Mitstreiterinnen, liebe Mitstreiter, liebe Interessierte,

"Aus mehr mach eins": Nach diesem Motto findet unser nächstes Treffen des Schlaatz-Bürgerclub statt, diesmal zusammen mit dem Grundbildungszentrum Potsdam und dem Hans Otto Theater Potsdam.

Wir treffen uns am 27.Februar  um 19 Uhr im Rahmen der  Reihe “Potsdam liest ein Buch ”im Erlenhof 32.

An diesem Abend wird der Roman “Marzahn mon amour. Geschichten einer Fußpflegerin ”von Katja Oskamp vorgelesen.

Als Vorlesende wird uns die Schauspielerin Eva Weißenborn- Klepsch einen interessanten und spannenden Abend  bieten.

Eva Weißenborn-Klepsch war langjähriges Mitglied des Ensemble des Hans Otto Theater, spielte u.a. am Deutschen Theater Berlin und hat die "Kranführerin Helga" in dem Film "Gundermann" von Andreas Dresen gespielt.

Ich persönlich finde, dass wir uns dieses kulturelle und gesellschaftliche Event nicht entgehen lassen sollten.

Ich bitte dieses Mal um eine verbindliche Anmeldung  bis zum 18. Februar und bedanke mich herzlich dafür im voraus.

Auf ein Wiedersehen in diesem besonderen Rahmen NICHT im Friedrich-Reinsch-Haus, sondern im Erlenhof 32 am Marktplatz  freue ich mich schon jetzt. Allen bis dahin eine gute Zeit!

Herzlich-nachbarschaftliche Grüße

Martina Wilczynski

Schlaatz-Bürgerclub