Frecher Schlaatzer Dreier: Offene Probe

17.10.2019 (11:00:00–13:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 2. Woche bis zum 30.04.2020.

ca. 14-tägig donnerstags | 11.00-13.00 Uhr

Unter dem Motto Lachen - Loben - Lästern hat sich eine Künstlergruppe aus drei Personen gebildet, der "Schlaatzer Dreier", die gemeinsam satirische, komische, literarische und musikalische Stücke entwickelt und unseren Stadtteil um ein weiteres kulturelles Highlight bereichert.

alle vierzehn Tage donnerstags von 11.00 bis 13.00 Uhr laden die Künstler Caroline Wegener, Klaus Jorek und Reinhold Hesse zu öffentlichen Proben ein. Hier bekommt Mensch einen komischen, literarischen und musikalischen Einblick in unseren Stadtteil. Neugierig geworden ? Dann einfach kommen und Spaß haben.


GrubiSo - Lerncafé vor Ort

17.10.2019 (13:00:00–15:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Immer mittwochs 16-19 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstags 9 - 12 Uhr im Projekthaus erlenhof 32 (Marktplatz Schlaatz)
Mittwochs 16 - 19 Uhr und Donnerstags 13 - 15 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei und ohne Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade


Wissen und Genießen

17.10.2019 (18:00:00)

17.10. | 18 Uhr

Oktoberfest

Titelbild

Geschichten aus Bayern


Es ist Oktober, der Herbst ist da und es gibt da ein Bergvolk, welches zu
dieser Zeit legendäre Feste feiert.
Diesem Brauch wollen wir uns an diesem Abend widmen und haben uns einen
waschechten Bayern in unser Haus geladen.
Reinhold wird neben zünftigen Geschichten und Anekdoten auch passende Musik
auflegen. Es darf getanzt werden.
Selbstverständlich gibt es eine ordentliche Haxe zum Essen und das passende
bayrische Bier im Glas!
Seien Sie gespannt, neues bei uns im Friedrich-Reinsch-Haus zu entdecken.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wer eine Haxe mitessen möchte, den bitten
wir um eine vorherige Anmeldung und den Unkostenbeitrag von 6 € für das
Essen.

Fragen zur Veranstaltungsreihe „Wissen und Genießen“ beantwortet gern Robert Lucas unter kultur@milanhorst-potsdam.de