GrubiSo - Lerncafé vor Ort

15.08.2019 (13:00:00–15:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Immer mittwochs 16-19 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus

Titelbild

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.
Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

Dienstags 9 - 12 Uhr im Projekthaus erlenhof 32 (Marktplatz Schlaatz)
Mittwochs 16 - 19 Uhr und Donnerstags 13 - 15 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)
Kostenfrei und ohne Anmeldung

Kontakt:

eMail: grubiso@rathaus.potsdam.de , Telefon: 0331 289-6285
Erlenhof 32, 14478 Potsdam (Marktplatz Schlaatz)

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://grubiso.potsdam.de/

Logo VHSLogo BundesministeriumLogo AlphaDekade


Wissen und Genießen

15.08.2019 (18:00:00)

15.8. | 18 Uhr

Das poetische Russland im 19. Jahrhundert

Titelbild

Jeden dritten Donnerstag im Monat laden wir gemeinsam mit einem Gastgeber aus einer anderen Kultur zu einem geselligen Abend ein. Dabei erfahren Sie in einem kurzen Vortrag viele interessante Details, vor allem zur vorgestellten landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Herkunftslandes unseres Gastgebers. Anschließend gibt es ein kleines Buffet, das hoffentlich Appetit auf mehr macht und zum Nachkochen anregt.

Der Sommer ist da, das Getreide reift auf den Feldern, die Grillen zirpen, satte Wärme macht sich über der Landschaft breit. Mit einer Pferdekutsche reisen wir in die Vergangenheit des 19. Jahrhunderts.

Es geht in das weite Land, wo die Endlosigkeit erfunden wurde, nach Russland.

Reisen Sie zusammen mit Oxana Ronis und Hans Wuttke und treffen Sie klangvolle Namen und herzensgute Menschen. Lassen Sie sich verzaubern von Poeten wie Puschkin, Lermontov und Tjutschew und genießen Sie die russische Gastfreundlichkeit.

Passend zum Thema wird es eine Auswahl leckerer typischer Gaumenfreuden aus Russland geben. Eine gute Gelegenheit miteinander ins Gespräch zu kommen und den poetischen Versen nachzuspüren.

Seien Sie gespannt und bereit, neues bei uns im Friedrich-Reinsch-Haus zu entdecken.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, über eine kleine Spende freuen wir uns wie immer sehr.

Fragen zur Veranstaltungsreiche „Wissen und Genießen“ beantwortet gern Robert Lucas unter kultur@milanhorst-potsdam.de