Nachbarschaftstreff am Suppentopf

24.05.2019 (12:00:00–14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 7. Tag.

Jeden Freitag wird im Friedrich-Reinsch-Haus gekocht, gegessen und geklönt. Von 12-14 Uhr können Sie die Suppenkreationen des Hauses kosten.

Kommen Sie vorbei, genießen Sie eine Suppe, Tee und Kaffee, lernen Sie ihre Nachbarn bei einem gemütlichen Mittagessen kennen.

je nach Wareneinsatz bitten wir um 1 € bis 1,50 € pro Portion Unkostenbeteiligung.

Wir freuen uns auch über Ihr Suppenrezept.

Titelbild

Nachbarschaftsfest

24.05.2019 (15:00:00)

24.5. | 15 Uhr

Kulturzeit an der Nuthe

Fest zum Europäischen Tag der Nachbarn

TitelbildTitelbild

Das Friedrich-Reinsch-Haus und das Bürgerhaus am Schlaatz laden alle Nachbarinnen und Nachbarn herzlich ein zum großen Nachbarschaftsfest - kommen Sie vorbei, bringen Sie alle mit, die Sie
kennen und mögen und auch alle, die sie schon immer mal kennenlernen wollten. Machen Sie es sich gemütlich bei Kaffee, Kuchen und Grill, spielen Sie eine Runde mit uns mit oder werden Sie
kreativ. Freuen Sie sich über das umfangreiche musikalische Programm und lassen Sie unser Motto lebendig werden: Von allen. Mit allen. Für alle.

Bring your Klappstuhl - Wenn Sie ihre eigene Sitzgelegenheit mitbringen, gibts es von uns 1X Kaffee und Kuchen kostenlos dazu!

Ort: Am Falkenhorst 14, Wiese an der Skaterbahn, in der Nähe der Integrationskita „Kinderhafen“ - zu Beginn des Nutheweges.

Gefördert durch:

Logos

Tischkicker / Tischtennis AG

24.05.2019 (17:00:00–19:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

immer freitags | 17 Uhr

(außer am letzten Freitag im Monat)

Titelbild

An jedem Freitag (außer letzten Freitag im Monat) gibt es die Gelegenheit, gemeinsam zu Kickern und Tischtennis zu spielen.

Viele Menschen spielen Tischfußballspiel und Tischtennis und es werden immer mehr. Beide Sportarten erschaffen durch ihre Nähe zu den Mitspielern eine ideale Plattform, um Kontakte zu anderen begeisterten Menschen zu knüpfen, unabhängig von Sprache, Alter und Geschlecht.
Eine Vielzahl von Menschen in Deutschland betreibt diesen Sport regelmäßig und trainiert damit primär die Koordinations-und Konzentrationsfähigkeit. Und gleichzeitig freuen sie sich, dass der Spaß dabei nie zu kurz kommt.
Schnell erfährt man dieses kurze intensive Messen am Tisch, diese Spannung, Spontanität und Leidenschaft. Um diesen einen großen Schritt zu dieser besonderen Erfahrung zu initiieren, soll ein Tag beide Sportarten regelrecht feiern - nämlich mit Sachpreisen und Gutscheinen. Moderiert und organisiert von Geflüchteten selbst, stärkt dieses Projekt vor allem das Empfinden der Selbstwirksamkeit und die Motivation, weitere Angebote dieser Art durchzuführen. Eingeladen sind alle!