SOUND_CITYEIN AUDIOGUIDE IN STADTTEILGESCHICHTEN*

Was machen wir?

Potsdam zum Lernen und Freuen - für unterwegs, als Geschenk, zum Einschlafen und toll finden.

Wie erleben und empfinden die Potsdamer Kinder und Jugendlichen ihre Stadt?

Hier kommen Kinder- und Jugendliche zu Wort, denn hier entsteht ein Audioguide mit Geschichten, Klangbildern und Hörwundern von Potsdamer Kids für Potsdamer Kids. In vier ganzen Workshopwochen in unterschiedlichen Stadtteilen Potsdams, werden Stadtteilgeschichten gesammelt und produziert, die die Potsdamer Stadtteile hörbar machen und miteinander verbinden. Selbst Erlebtes, Gelebtes und Gesehenes wird aufgenommen. Es wird erzählt, gesungen, gelacht und geklatscht und es werden Stadtgeräusche gesammelt. Es gibt genug Raum in Ruhe, spielerisch und auch im eigenen Rhythmus ganz in die Thematik einzutauchen - unterstützt durch Malerei, Klangkistenbau, Audioschnittkurs, Soundspaziergänge, Instrumenteneinsatz und Rollenspiel: Wenn ich BürgermeisterIn wäre... entsteht ein einmaliges Stadtklangbild: Die Stadt zum Mitnehmen sozusagen, denn das Ergebnis soll auf MP3 Player erhältlich sein und online zum Download zur Verfügung stehen.

Diese einmalige Compilation von O- Ton Geschichten, ist im Ergebnis ein nachhaltiges Produkt – ein Geschenk an Potsdamer Familien und Interessierte und animiert zu Spielplatzhopping, Lieblingsortbesichtigung, zum Erkunden geheimer Orte und dem erforschen von Straßennamen und Stadtgeschichte. Hier verbinden sich Kulturen, neue und alte Nachbarn und Generationen.
Begleitet wird das Projekt von einem Audioloungekofferset mit Tourplan zum Reinhören, Hinhören & Mitmachen. Durch die Lebendigkeit der hohen TeilnehmerInnenzahl kann ein breites, diverses und facettenreiches Klangbild der Stadt entstehen. Das Projekt dient u.a. der Medienkompetenzentwicklung und der Selbstwertstärkung.

 

 

 

*Das Projekt „SOUND_CITY - EIN AUDIOGUIDE IN STADTTEILGESCHICHTEN“ wird im Rahmen des Bundesprogramms "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung über das Kinderhilfswerk als Programmpartner finanziert.