Projekte

27.6. | 18 Uhr

im Projektladen Erlenhof 32

Titelbild

Liebe Mitstreiterinnen, liebe Mitstreiter, liebe Interessierte,

auch wenn der Sommer gerade seine vollen Runden dreht und die Urlaubssaison zum Greifen nahe ist, wollen wir als Schlaatz-Bürgerclub aktiv bleiben.

Der Projektladen Erlenhof 32 mit seinem Projekt “Jugend Stärken im Quartier”  und der “Schlaatz-Bürgerclub”, freuen sich dass sie den nächsten Treff am 27. Juni, von 18 - 20 Uhr, im Projektladen, im Erlenhof 32 gemeinsam bestreiten.

Daher laden wir dazu sehr herzlich ein. An diesem Abend wird uns Frau Asuman Jakupovic vom Projekt "Jugend Stärken im Quartier", dieses Projekt vorstellen und erklären für welche Zielgruppe dieses Projekt gedacht ist. Hier sind insbesonders unsere Pädagoginnen, Pädagogen und Mitstreitende aus der Sozialarbeit angesprochen, diesen Termin wahrzunehmen. Natürlich sind auch all unsere Bewohnerinnen und Bewohner aus der Nachbarschaft sehr herzlich eingeladen, dieses Projekt näher kennenzulernen.

Zudem wollen wir unsere nächsten Aktivitäten wie unsere Standplanung für das Stadtteilfest am 17.August besprechen.

Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt sein. Wir freuen uns auf Sie und  eine rege Teilnahme!

Herzlich-nachbarschaftliche Grüße

Dirk Maischack, Asuman Jakupovic und Martina Wilczynski

 

Schlaatz-Bürgerclub - die Interessensgmeinschaft für den Schlaatz

die Stimme für die Bewohnerinnen und Bewohner  im Stadtteil

Martina Wilczynski

Leiterin und Moderatorin

Friedrich-Reinsch-Haus

14478 Potsdam

Milanhorst 9

015255186080 ( Achtung neu )

buergerclub@friedrich-reinsch-haus.de

 

23.05. | 18 Uhr

 

Titelbild

Liebe Mitstreiterinnen, liebe Mitstreiter, liebe Interessierte,

gestern (am 12.05.2019) haben ungefähr 90 Menschen, bei schönstem Frühlingswetter, mit unserem Oberbürgermeister Mike Schubert, einen sehr informativen und sehr interessanten Stadtteilspaziergang durchgeführt. Dafür sei ein ganz herzliches Dankeschön an alle die diesen Spaziergang organisiert und daran teilgenommen haben gesagt. Mit diesen gewonnenen Erkenntnissen geht es  zeitnah weiter.

Bei dem Bürgerdialog des Oberbürgermeisters, am 23.Mai, um 18 Uhr, in der Gesamtschule im Schilfhof 23 -25.

Da wir zur selben Zeit unseren Termin haben, wird dieser zum Bürgerdialog verlegt und findet nicht wie bereits bekannt im Friedrich-Reinsch-Haus statt. Ich denke, dass das für uns  besser ist, wenn wir uns dort vor Ort sehen lassen und dort auch aktiv und meinungsstark einbringen.

Für alle die noch nicht in die Zeitung geguckt haben, sind hier die Artikel zum Stadtteilspaziergang:

https://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Umstrittene-Verdichtung-am-Schlaatz?fbclid=IwAR2QD7kLM9HC2HGrD9TkNnYNiCl6C4I-sBMOkUqPjkfVvJBAvtUcFPJWdI8

https://www.pnn.de/potsdam/kommentar-politiker-muessen-auch-nach-der-wahl-vor-ort-sein/24333192.html

https://www.pnn.de/potsdam/stadtteilspaziergang-schlaatz-sorgen-um-muell-pfuetzen-und-die-zukunft/24332994.html

Ich freue mich auf unsere Wiedersehen am 23.Mai beim Bürgerdialog des Oberbürgermeisters!

Herzliche Grüße

Ihre Martina Wilczynski

Schlaatz-Bürgerclub - die Interessensgmeinschaft für den Schlaatz

die Stimme für die Bewohnerinnen und Bewohner  im Stadtteil

Martina Wilczynski

Leiterin und Moderatorin

Friedrich-Reinsch-Haus

14478 Potsdam

Milanhorst 9

015255186080 ( Achtung neu )

buergerclub@friedrich-reinsch-haus.de

https://www.schlaatz.de/buergerclub

https://www.facebook.com/schlaatzleben/

https://www.facebook.com/FriedrichReinschHaus/

28.03. | 18 Uhr

"Schlaatz-Werkstatt". Ergebnisse.

Titelbild

Liebe Mitstreiterinnen, liebe Mitstreiter, liebe Interessierte,

der März 2019 zieht ins Land - wir vom Schlaatz-Bürgerclub wollen uns auch in diesem Monat treffen und ins Gespräch kommen. Deshalb lade ich Sie alle sehr herzlich zu unserem Termin am 28.03 von 18 - ca. 20 Uhr in das Friedrich-Reinsch-Haus, in den Milanhorst 9 ein.

Ich freue mich sehr, dass uns dieses Mal Herr André Schwarz von der Stadtverwaltung Potsdam zur Verfügung stehen wird.

Mit Herrn Schwarz wollen wir auf die Ergebnisse unserer "Schlaatz-Werkstatt" vom Februar gucken und uns dazu austauschen.

Zudem wird Herr Schwarz uns mit einer Präsentation, gute Einblicke zu den Ergebnissen der Akteurskonferenzen aus dem Jahr 2018 geben. Das dürfte spannend werden. Sind es doch wichtige Impulse, um die Weiterentwicklung unseres Stadtteil in Richtung "Schlaatz_2030" erfolgreich starten zu können. Damit liegt ein aussergewöhnlicher Weg vor uns allen, den wir gemeinsamen gehen werden.

Für Ihr leibliches Wohl wird auch an diesem Abend gesorgt sein.

Ich freue mich auf Ihr Kommen und wenn Sie Ihre Nachbarin und /oder Nachbarn unterharken und mitbringen!

Herzliche nachbarschaftliche Grüße

Ihre Martina Wilczynski

 

Anbei noch der Artikel der MAZ zu unserer Schlaatz-Werkstatt:

http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Potsdam-Das-wuenschen-sich-die-Schlaatzer-fuer-die-Verschoenerung-ihres-Stadtteils

 

Schlaatz-Bürgerclub - die Interessensgmeinschaft für den Schlaatz

die Stimme für die Bewohnerinnen und Bewohner  im Stadtteil

Martina Wilczynski

Leiterin und Moderatorin

Friedrich-Reinsch-Haus

14478 Potsdam

Milanhorst 9