Projekte

05.07. | 16.30 Uhr

Falkenhorst / Milanhorst

TitelbildTitelbild

Sie wünschen sich die Belebung der Schlaatzer Innenhöfe? Sie würden Ihren Feierabend gern draußen verbringen? In
Gesellschaft einfach mal die Seele baumeln lassen, auf andere Gedanken kommen und ganz nebenbei noch herrlicher
Live-Musik lauschen?
Dazu haben Sie, liebe Nachbarn und Nachbarinnen, am 5.7.2018 ab 16.30 Uhr die Gelegenheit. Das Friedrich-Reinsch-
Haus lädt alle auf die Grünfläche hinter den Wohnhäusern am Milanhorst 33-37 zum ersten Innenhofkonzert ein. Zu Gast
sind Peter Buchheim mit Berliner Liedern und dem „Hauptmann von Köpenick“, der Pianist Manfred Rupp und die Swingund
Jazzcombo „Konglomerate“ unter der Leitung von Karl Lahm. Für das leibliche Wohl wird mit kleinen Leckereien
gesorgt sein. Die Veranstaltung endet gegen 18.00 Uhr.


Ihre Innenhöfe warten auf Sie, kommen Sie vorbei!


Der Eintritt ist frei.


Ort : Hof hinter Milanhorst 33/37 / Falkenhorst, 14478 Potsdam

Das Projekt wird gefördert von Stadtkontor Gesellschaft für behutsame Stadtentwicklung mbH und der Landeshauptstadt Potsdam mit Mitteln aus dem Topf "Soziale Stadt am Schlaatz"

Logo Soziale Stadt am SchlaatzLogo Stadtkontor

Würfeln, Karten, Wii- Sports

17.11. | 17.30 Uhr

An diesem Abend laden wir zu einem bunten Spieleerlebnis in unser Haus.

Neben der Möglichkeit, sich im Darts zu üben oder sich durch die Wii-Sports Edition zu schlagen veranstalten wir auch ein "Shut the Box" Turnier. Den Nutzern und Nutzerinnen unseres Hauses ist dies auch als "Kümmerling-Spiel" bekannt. Nein, es geht nicht um das Trinken des Kräuterlikörs, sondern um das Würfelspiel, welches Kümmerling ebenfalls in seinem Werbemittelbestand vorhält. Bei diesem Spiel geht es darum, alle schwenkbaren Zahlenklappen zu schließen. Dabei werden nach jedem Wurf mit zwei Würfeln entsprechend der angezeigten Augenzahl eine oder mehrere Zahlen umgeklappt. Der Spieler mit den wenigsten Minuspunkten gewinnt.

Wir haben auch kleine Preise vorbereitet und freuen uns auf Rege Teilnahme!

Eintritt frei, Knabbereien und Getränke können mitgebracht werden.

Spieglein, Spieglein...

20.10. | 19.00 Uhr

„Spieglein, Spieglein … Wenn Tiere uns den Spiegel vorhalten“

Theateraufführung der Potsdamer Theater Schatulle

Ein satirisches Theaterstück rund um Fabelwesen, Eintritt frei.

Die Potsdamer Theater Schatulle unter der Leitung der Theaterpädagogin Sabine Mohr, ist eine Seniorentheatergruppe, welche Stücke für alle Altersgruppen auf der Bühne aufführt.

Plakat Theaterstück

mit Heiko Döring & Thomas Strauch

25.08. | 19 Uhr

Titelbild

Grafik: Robert Lucas / www.tecdocfilm.de

Dabei sind der Liedermacher Thomas Strauch und Schriftsteller Heiko Döring

Heiko Döring unterwegs mit offen Augen und Ohren im Brandenbruger Land weiß
so einige Geschichten zu erzählen. Eine Auswahl seiner Geschichten wird er
uns vorstellen, unter anderem Bach, Frau Neumann und Mücken an der
Himmelspforte. Als viel erprobter Theaterpädagoge liebt er die Interaktion
und das Wechselspiel der Emotionen. So ist auch sein Selbstbildnis (Foto in
der Ankündigung) zu verstehen: Immer in Action!

Dazu gesellt sich Thomas Strauch, flexibel in den Instrumenten, gesanglich
von selbsterdacht über Irisch Folk bis hin zu deutscher Volksmusik. Der
Abend
könnte also beschwingt werden und das Tanzbein mit wippen.

Es verspricht also wieder ein unterhaltsamer Abend zu werden in unserem
Wohnzimmer im Schlaatz.

Seid gespannt, kommt zu uns herein, sagt es weiter und freut Euch mit

uns auf einen tollen Abend, bei uns im Wohnzimmer des Schlaatzes im
Friedrich-Reinsch-Haus, in unserer Kulturreihe „Zum gerupften Milan“

**Eintritt und Getränke auf freiwilliger Spendenbasis**

*Gefördert durch Mittel aus dem Topf „Soziale Stadt am Schlaatz“/
Stadtkontor GmbH*