Kulturbühne "Zum gerupften Milan"

mit Heiko Döring & Thomas Strauch

25.08. | 19 Uhr

Titelbild

Grafik: Robert Lucas / www.tecdocfilm.de

Dabei sind der Liedermacher Thomas Strauch und Schriftsteller Heiko Döring

Heiko Döring unterwegs mit offen Augen und Ohren im Brandenbruger Land weiß
so einige Geschichten zu erzählen. Eine Auswahl seiner Geschichten wird er
uns vorstellen, unter anderem Bach, Frau Neumann und Mücken an der
Himmelspforte. Als viel erprobter Theaterpädagoge liebt er die Interaktion
und das Wechselspiel der Emotionen. So ist auch sein Selbstbildnis (Foto in
der Ankündigung) zu verstehen: Immer in Action!

Dazu gesellt sich Thomas Strauch, flexibel in den Instrumenten, gesanglich
von selbsterdacht über Irisch Folk bis hin zu deutscher Volksmusik. Der
Abend
könnte also beschwingt werden und das Tanzbein mit wippen.

Es verspricht also wieder ein unterhaltsamer Abend zu werden in unserem
Wohnzimmer im Schlaatz.

Seid gespannt, kommt zu uns herein, sagt es weiter und freut Euch mit

uns auf einen tollen Abend, bei uns im Wohnzimmer des Schlaatzes im
Friedrich-Reinsch-Haus, in unserer Kulturreihe „Zum gerupften Milan“

**Eintritt und Getränke auf freiwilliger Spendenbasis**

*Gefördert durch Mittel aus dem Topf „Soziale Stadt am Schlaatz“/
Stadtkontor GmbH*

Zurück