Der Zauberer von OZ*

Ferienprojekt  03.–08.08.2020

12 Kinder im Alter von 6-11 Jahre / 09:00-15:00 Uhr

Die Theaterpädagogin Julia Sparmann sowie die Bildende Künstlerin/Waldorfpädagogin Rapunzel Bräutigam, beide mit ihren Familien in Potsdam lebend, teilen ihre Erfahrungen im künstlerischen Schaffen mit den Kindern.

Die Künstlerinnen greifen den Kinderbuchklassiker „Der Zauberer von Oz“ auf und verwandeln diesen frei nacherzählt gemeinsam in ein schlaatzer Theaterstück. Es ist ein Stück über Freundschaft, die über den gemeinsamen Weg durch Hindernisse große Verwandlungskraft besitzt: Vom Zustand nagender Zweifel an den eigenen Fähigkeiten und Einsamkeit hin zur Entdeckung der eigenen Potenziale und der Gemeinschaft. Das Stück sowie das Bühnenbild sollen mit den Kindern frei erarbeitet werden. Als Abschluss steht eine Aufführung für die Familienangehörigen und FreundINNEN.

 
Eure Anmeldung nimmt Sten Biedermann entgegen:
 
 
*Das Projekt „Der Zauberer von OZ“ wird im Rahmen des Bundesprogramms "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung über den Bundesverband Bildender Künstler (BBK) als Programmpartner finanziert.
 
 
(Fotos: Rapunzel Bräutigam)